3,9 Mio. Euro Gesamtkosten

Baustellen und Sperrungen im Kreisteil: Wir geben den Überblick

Kreisteil Hofgeismar. Autofahrer müssen sich im Kreisteil Hofgeismar noch auf einige Probleme einstellen: Bis zum Ende dieses Jahres stehen sieben größere Straßenbauvorhaben an.

Die Baustellen im Kreisteil Hofgeismar verursachen in diesem Jahr vier Vollsperrungen, wovon es einmal nur einen Wirtschafts- und Radweg betrifft. Eine kommt mit Ampelregelung aus, eine befindet sich noch außerhalb öffentlicher Straßen, eine nutzt eine Behelfsstraße. Gut 3,9 Millionen Euro werden verbaut. 

Vollsperrung: B 83  zwischen Trendelburg und Deisel, noch bis 28. April, 400 000 Euro für 1,7 km Deckenerneuerung sowie neuen Durchlass. 

• Vollsperrung: B 80 zwischen Veckerhagen und Gottstreu,Juni bis September, 2,3 Mio. Euro für 5,6 km Fahrbahnerneuerung. Umleitung Richtung Süden von Gieselwerder über Bursfelde nach Hann.Münden, nach Norden von Veckerhagen über Udenhausen, Carlsdorf, Trendelburg, Gieselwerder. 

Werden zurzeit saniert: Die historiuschen Brücken im Hemelbachtal bei Veckerhagen.

• Vollsperrung: Heisebeck L 763 (Oedelsheimer Straße) zwischen Kirche und Fürstenhagener Straße, Juli bis Oktober, 100 000 Euro für Abtrag einer 38 Meter langen, sanierungsbedürftigen Hangstützmauer und stattdessen Herstellung einer Böschung. Umleitung für Pkw über Arenborn, für Lkw wegen der Spitzkehre in der K 82 über Oedelsheim, Lippoldsberg und Vernawahlshausen, in Arenborn besondere Verkehrsregelung an der Engstelle im Kirchweg. 

• Vollsperrung: Wirtschafts- und Radwegbrücke im Schwülmetalzwischen Vernawahlshausen und Lippoldsberg, Juli bis Oktober, 50 000 Euro für Instandsetzung der Lagersockel und mehr Verkehrssicherheit an dem Zehn-Meter-Bauwerk, Fluss kann nicht passiert werden. 

• Behelfsstraßen als Umfahrungen bei der Sanierung historischer Brücken im Hemelbachtal (L 3229) bei Veckerhagen, 383 800 Euro für restliche Arbeiten in diesem Jahr, 45 Meter lang, 6,50 Meter breit, bis Ende Mai. 

• Ortsumgehung B 7 Calden:647 000 Euro für Abschluss der Arbeiten an der Wirtschaftswegeüberführung (bis Mai) und Beginn der Bauarbeiten für die neue K 47-Überführung (ab Mai). Keine Verkehrsbeeinträchtigung. 

 • Ampelregelung an der B 83 bei Bad Karlshafen Richtung Herstelle, 50 000 Euro für Felssicherung am Hang oberhalb der Straße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.