Evangelische Akademie Hofgeismar baut Gebäude für 11,5 Mio. Euro um

Überraschungen bei Sanierung

Alles neu: Von den Grundmauern bis zum Dachfirst wird das Gästehaus der Evangelischen Akademie in Hofgeismar erneuert. Der Haupteingang soll wieder unter den zentralen Giebel (Bild) verlegt werden. Bisher blieb man im Kostenrahmen. Foto: Thiele

Hofgeismar. Einige Überraschungen haben sich bei den Sanierungsarbeiten in den Gebäuden der Evangelischen Akademie am Gesundbrunnen in Hofgeismar ergeben. Unter anderem wurden bei früheren Bauarbeiten Materialien verbaut oder Grundsätze missachtet, die die heutigen Arbeiten erschweren.

Wie Akademiedirektor Karl Waldeck bei einem Ortstermin der HNA erläuterte, werden sich die Kosten dadurch aber nicht erhöhen, die mit 11,5 Millionen Euro ohnehin beachtlich sind. Saniert werden das Gästehaus mit Synodalsaal und das Schlösschen im Park, der Küchenbereich, Wirtschaftsteil und Speisesaal werden neu gebaut. Bis zur Landessynode im Frühjahr 2016 soll der vorübergehend ausgelagerte Betrieb wieder starten. (tty) 5. Seite

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.