Erleben sie am Wochenende 05. + 06. Dezember 2015 weihnachtlich-mittelalterliches Treiben.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt im Tierpark Sababurg

+

Am Samstag, den 05. Dezember von 10:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag, den 06. Dezember, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr lebt das Mittelalter im Tierpark Sababurg wieder einmal auf. Über 30 Marktstände wie Perlendreher, Schmied und Münzsäger werden allerlei Waren feilbieten und ihr Handwerk vorführen.

Natürlich bringen auch die Anbieter von Köstlichem, in flüssiger und fester Form, dem Besucher das Mittelalter in kulinarischer Art und Weise näher. Es gibt Vorführungen und Aktionen für Kinder wie zum Beispiel Fridolin Fadentüttel, der mit seinen Marionetten die kleinen Gäste faszinieren wird.

Marbun der Gaukler wird die Besucher mit Schabernack und Gaukelei erfreuen.

Ein besonderer Musikgenuss an beiden Tagen ist die bekannte Mittelalterband Liudon Incorruptus, die am Samstag und Sonntag ein abendliches Konzert veranstaltet, aber auch während des Tagesprogramms halbstündige Auftritte bietet. Zudem spielt die junge, regionale Band „Unvermeydbar“ und bereichert auf musikalische Art und Weise das mittelalterliche Treiben.

Mit spektakulärer Feuerartistik wird an beiden Tagen Spiriti Sancti die Besucher nach Einbruch der Dunkelheit in ihren Bann ziehen. Bei all dem bunten Treiben sollten Sie nicht vergessen, den winterlichen Tierpark zu durchwandern. Es lohnt sich, den Tierpark Sababurg vor Weihnachten zu besuchen.

Es gibt ein Gewinnspiel: Jeder Besucher kann an einer Verlosung teilnehmen. Verlost werden zehn Jahreskarten des Tierparks Sababurg.

Die Tierparkverwaltung Sababurg und der Förderverein
„Freunde des Tierparks Sababurg e.V." freuen sich auf Ihren Besuch.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der
Tel.: 05671-766 499 - 0 bei der Tierparkverwaltung Sababurg oder unter www.mittelalter-im-tierpark.de oder unter www.tierpark-sababurg.de.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt im Tierpark Sababurg

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.