Alkohol im Spiel: Willingerin ohne Führerschein rammte Autos und Haus

Willingen. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagabend von der Waldecker Straße abgekommen und mit einem Haus sowie einem geparkten Auto kollidiert. Die Frau selbst und zwei Männer zogen sich leichte Verletzungen zu.

Die 24-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und hat derzeit keinen Führerschein. Die junge Willingerin war gegen 22.20 Uhr mit ihrem 22-jährigen Beifahrer aus Brilon auf der Waldecker Straße in Richtung Usseln unterwegs, als sie laut Polizei wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkohols die Kontrolle über ihren Ford Focus verlor.

Das Auto rammte ein Wohnhaus und einen davor geparkten BMW, dessen 25-jähriger Fahrer aus Euskirchen noch im Wagen saß. Alle drei Personen zogen sich beim Unfall leichte Verletzungen wie Prellungen zu, hieß es am Mittwochmorgen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Korbacher Polizeistation fest, dass die Fordfahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Die Ordnungshüter ordneten daraufhin eine Blutentnahme an. Bei der Frage nach dem Führerschein zum Einziehen musste die junge Frau passen: Aktuell ist gegen die Willingerin nämlich nach einem Tempoverstoß bereits ein Fahrverbot verhängt. Daher erging nach dem Unfall vom Abend nicht nur eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, sondern auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen die 24-Jährige.

Zum Fahren (auch) nicht mehr geeignet ist der Wagen der Upländerin: Am Auto entstand laut Polizei Totalschaden. Die Schäden an beiden Fahrezugen und dem Haus summieren sich auf rund 12.000 Euro.

Man könne bei diesem Unfall von Glück sagen, dass kein Fußgänger auf dem Gehweg der Waldecker Straße unterwegs war, meinte einer der aufnehmenden Beamten am Morgen. Wäre eine Person auf dem Bürgersteig vom Auto erfasst worden, hätte es zu gravierenden Verletzungen kommen können.

www.112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.