Alle Jahre wieder: Diese Weihnachtskrippe ist schon 56 Jahre alt

Eine traditionsreiche Weihnachtskrippe von 1959, so alt wie die katholische Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Frankenberg, wird an Heiligabend dort vor allem die jüngsten Gottesdienstbesucher faszinieren.

Lydia Schmotz (Foto) hat sie mit weiteren Helferinnen wieder aufgebaut und die Landschaft mit Moos, Stroh und Ananasblättern gestaltet. Die Frauen der Nähstube der Pfarrgemeinde haben den Figuren in den vergangenen Jahren neue Kleider angefertigt, alljährlich wächst das Krippenbild weiter. „In der Heiligen Nacht kommen alle zur Krippe mit dem Jesuskind“, sagt Lydia Schmotz. (zve)

Mit dem Foto dieser Krippe wünscht die HNA Frankenberger Allgemeine allen Lesern schöne Weihnachten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.