Waldecker Bank Ziel des Täters

Banküberfall in Diemelsee: Täter immer noch auf der Flucht 

+
Die Geschäftsstelle der Waldecker Bank ist Dienstagmittag überfallen worden.

Diemelsee-Adorf. Die Geschäftsstelle der Waldecker Bank in Adorf ist überfallen worden. Die Polizei hat mit einem Großaufgebot bisher nach dem Täter gesucht, bisher allerdings ohne Ergebnis. 

Aktualisiert um 17.55 Uhr. Dutzende Polizeibeamte in Zivil und in Uniform waren kurz nach dem Vorfall in Diemelsee unterwegs, befragten Passanten und kontrollierten Autofahrer auf den Ausfallstraßen. Ein Polizeihubschrauber hielt aus der Luft Ausschau nach verdächtigen Bewegungen. Bis zum Nachmittag verlief die Suche nach dem flüchtigen Bankräuber allerdings ohne Ergebnis.

Wie ist der der Überfall abgelaufen?

Am Dienstagmittag um 11.52 Uhr betrat ein unbekannter Mann die Filiale der Waldecker Bank in der Bredelarer Straße. Mit einem Schal und einer Basecap vermummt forderte er von den Angestellten unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe allen verfügbaren Geldes.

Das Bargeld sollte in einen beigen Jutesack gepackt werden. Nachdem ihm der Filialleiter alles verfügbare Geld in den Jutesack gepackt hat, verließ er die Filiale zu Fuß und flüchtete in Richtung Ortsmitte. Die Fahndung der Polizei läuft auf Hochtouren. Bis zum Nachmittag verlief die Suche nach dem flüchtigen Bankräuber allerdings ohne Ergebnis.

Die Polizei sucht Zeugen

Von dem Täter liegt folgende Täterbeschreibung vor: Schätzungsweise 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß. Der Mann war bekleidet mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze, einer hellblauen Jeans, dunklen Schuhen mit weißer Sohle und er trug unter der schwarzen Sturmhaube eine Basecap mit weißem Logo. Der Täter sprach möglicherweise mit russischem Akzent.

Nach Angaben der Polizei besteht die Möglichkeit, dass sich der oder die Täter bereits vor dem Überfall in der Nähe der Bank oder in Adorf aufgehalten haben.

Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631/9710 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Hier befindet sich die Filiale der Waldecker Bank:

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.