Vorfahrt am Ortsausgang von Twiste missachtet - Verkehrstau bis nach Berndorf

Drei Frauen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. Auch die Fahrerin des Ford Ka wurde verletzt. Foto:  Verjans

Twiste. Bei einem Verkehrsunfall am Ortsausgang von Twiste wurden drei Frauen verletzt, eine davon schwer.

Die Unfallverursacherin, eine 45-jährige Frau aus Twiste, wollte mit ihrem Renault Twingo aus dem Ort kommend nach links auf einen Wirtschaftsweg abbiegen. Dabei übersah sie den entgegen kommenden Ford Ka. Beim Zusammenstoß direkt hinter den Bahnschranken wurde die Renault-Fahrerin so schwer verletzt, dass die Bad Arolser Stützpunktfeuerwehr eine so genannte patientenschonende Rettung vornahm.

Drei Frauen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA
Unfall bei Twiste
Drei Frauen verletzt: Der rote Renault Twingo übersah den schwarzen Ford Ka am Ortsausgang von Twiste. Beim Zusammenstoß wurden zwei Frauen im Renault verletzt, eine davon schwer. © HNA

Hydraulisches Gerät setzten die Feuerwehrmänner ein, um das Dach des Renaults zu entfernen. Mit Hilfe des Spineboards wurde die Frau aus dem Auto befreit und anschließend in das Korbacher Krankenhaus eingeliefert. Ihre 65-jährige Mitfahrerin, die Schwiegermutter der Fahrerin, wurde in das Bad Arolser Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrtrichtungen waren während der Rettungsarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr staute sich bis nach Berndorf und in der Gegenrichtung auf der zurzeit im Bau befindlichen Bundesstraße 252 bis nach Bad Arolsen. Der Bahnverkehr wurde durch den Unfall nahe der Gleise nicht beeinträchtigt, die Züge fuhren aber nach Signalen der Polizei langsamer.

Im Einsatz waren neben Notarzt, Rettungsassistenten und Polizei Korbach und Bad Arolsen auch 20 Einsatzkräfte der Bad Arolser Stützpunktfeuerwehr sowie die Feuerwehr Twiste. (mov)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.