Beeindruckende Fotos

Mit der Drohne dem Edersee-Atlantis auf der Spur

Mit der Drohne dem Edersee-Atlantis auf der Spur: Unser Leser Eckart Spork aus Frankenberg hat der HNA beeindruckende Fotos von der Aseler Brücke geschickt, die wegen des niedrigen Wasserstandes im Edersee jetzt in Gänze zu sehen ist.

Viele Interessierte pilgerten in den vergangenen Tagen zur Aseler Brücke, um diese Sehenswürdigkeit einmal hautnah zu erleben.

Lesen Sie dazu auch:

Edersee-Atlantis: Alte Aseler Brücke erlebt Massenansturm

Eckart Spork hat die Bilder aber nicht mit einer Kamera gemacht, sondern mit Hilfe einer Drohne. Diese hat sich der begeisterte Modellflieger kürzlich gekauft, um damit Aufnahmen aus der Luft machen zu können. "Es ist eine eher einfache Ausführung, doch es geht", sagte er gegenüber der HNA.

Drohnenfotos: Edersee-Atlantis von oben

Die alte Aseler Brücke im Edersee: Fotos unserer Leser

Rubriklistenbild: © Spork/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.