Die alte Aseler Brücke im Edersee: Fotos unserer Leser

1 von 29
"Diese Bilder sind am 09.08.2015 gegen 8 Uhr entstanden. Von einem Ansturm der Menschenmassen war zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu spüren. Ruhe PUR!!  Der Weg zur Brücke war teilweise eine ganz schön rutschige Angelegenheit. Letztendlich haben wir es aber geschafft!" schreibt uns Leser Stephan Stange.
2 von 29
"Diese Bilder sind am 09.08.2015 gegen 8 Uhr entstanden. Von einem Ansturm der Menschenmassen war zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu spüren. Ruhe PUR!!  Der Weg zur Brücke war teilweise eine ganz schön rutschige Angelegenheit. Letztendlich haben wir es aber geschafft!" schreibt uns Leser Stephan Stange.
3 von 29
"Diese Bilder sind am 09.08.2015 gegen 8 Uhr entstanden. Von einem Ansturm der Menschenmassen war zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu spüren. Ruhe PUR!!  Der Weg zur Brücke war teilweise eine ganz schön rutschige Angelegenheit. Letztendlich haben wir es aber geschafft!" schreibt uns Leser Stephan Stange.
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
4 von 29
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
5 von 29
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
6 von 29
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
7 von 29
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
8 von 29
Die alte Aseler Brücke: Fotos unserer Leser
9 von 29

Edersee. Der niedrige Wasserstand im Edersee zieht derzeit viele Gäste an, die sehen wollen, was man sonst nicht sieht: beispielsweise die alte Aseler Brücke. Auch viele HNA-Leser waren vor Ort und haben Bilder gemacht. Wir haben sie in einer Fotostrecke zusammengefasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Edersee: So niedrig ist der Pegelstand aktuell
So leer ist der Edersee in Waldeck-Frankenberg selten. Wir haben aktuelle Bilder.
Edersee: So niedrig ist der Pegelstand aktuell
Großbrand eines Sägewerks in Bad Arolsen
Großbrand eines Sägewerks in Bad Arolsen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.