Nachwuchs bei den Luchsen im Wildtierpark Edersee

Im Wildtierpark Edersee hat sich rechtzeitig zu Beginn der Sommerferien zahlreicher Nachwuchs eingestellt. Besondere Attraktion sind drei junge Luchse.

Sie erblickten vor etwa acht Wochen das Licht der Welt. Noch werden die jungen Luchse von der Mutter gesäugt. Im Alter von etwa drei Monaten beginnen sie, feste Nahrung zu sich zu nehmen. Die Jungen haben sich bereits prächtig entwickelt und erkunden langsam ihre Umgebung.

Auch in den anderen Gehegen des Wildtierparks regt sich vielfach neues Leben. Bis heute wurden 17 Frischlinge, acht Muffellämmer, zwei Tarpanfohlen, zwei Wisenkälber, elf Rotwildkälber, 14 Damwildkälber und ein Steinkitz geboren.

Mehr über die jungen Luchse und weiteren Planungen im Wildtierpark lesen Sie in der gedruckten Donnerstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.