Landstraße war gesperrt

67-Jähriger bei Unfall in Edertal schwer verletzt

+
Der Fahrer musste von den Rettungskräften aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Edertal. Ein 67-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Landstraße am Freitagabend zwischen den Edertalen Ortschaften Wellen und Bergheim schwer verletzt worden.

Gegen 18.35 Uhr kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum, teilte die Polizei mit. 

Der Fahrer des Dacias war durch den Aufprall in seinem Autowrack eingeklemmt worden und musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Notarzt und Rettungsassistenten transportierten den Verletzten zu einem Rettungswagen und kämpften dort um das Leben des 67-Jährigen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen entschied sich der Notarzt, einen Rettungshubschrauber aus Mittelhessen anzufordern. Als Landeplatz wurde der Feuerwehrstützpunkt Bad Wildungen gewählt. Dort bereiteten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wildungen die Landung vor. Um 19.58 Uhr hob der Hubschrauber ab, um den inzwischen stabilisierten Patienten in die Klinik nach Gießen zu transportieren.

Die Landstraße war nach Polizeiangaben für etwa eine Stunde voll gesperrt. Den Schaden am Auto schätzen die Beamten auf rund 7000 Euro.

Mit 112-magazin.de

Auf dieser Strecke passierte der Unfall:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.