Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer

"Unser Dorf hat Zukunft": Frohnhausen gewinnt den Wettbewerb

+
Besuch der Kommission: Das Bild entscheid beim Besuch der Kommission in Battenberg-Frohnhausen. Jetzt steht fest: Der Ort hat gewonnen.

Waldeck-Frankenberg. Der Battenberger Stadtteil Frohnhausen hat den Regionalentscheid des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen. Das gab Kommissionsleiterin Sigrid Göbel am Freitagnachmittag bekannt.

Im 360-Einwohner-Dorf an der Grenze zu Marburg/Biedenkopf verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer. „Ich hatte nach dem Rundgang mit der Kommission kein schlechtes Gefühl. Aber dass wir so weit vorn liegen, hätte ich nicht gedacht“, sagte Ortsvorsteher Klaus Hallenberger in einer ersten Reaktion.

Die Entscheidung, das kündigte Kommissionschefin Sigrid Göbel am Mittwoch schon an, würde eng werden. „Es war noch nie so schwierig und so knapp.“ Den ganzen Donnerstag über tagte die neunköpfige Runde, um den Sieger zu küren. Als Sieger ging schließlich der Battenberger Ortsteil Frohnhausen hervor, der damit 4000 Euro gewonnen hat. Der zweite Platz ging an Weimar-Niederwalgern im Landkreis Marburg-Biedenkopf (3000 Euro), der dritte Platz an Bad Arolsen-Landau (2000 Euro), Platz vier belegt Neustadt-Momberg (Marburg-Biedenkopf, 1000 Euro) und Platz fünf machte der Vöhler Ortsteil Niederorke (500 Euro).

Sigrid Göbel lobte die „riesige“ Beteiligung der Bürger. „Die Bürger engagierten sich in überwältigender Weise für ihren Ort“, urteilte sie. Aus dem gemeinsamen Bezirk Waldeck-Frankenberg und Marburg-Biedenkopf nahmen insgesamt 14 Orte teil, davon allein elf aus Waldeck-Frankenberg.

Vertreter aller teilnehmenden Orte werden zu einer zentralen Siegesfeier mit Übergabe der Urkunden und Preisgelder im Oktober zusammenkommen. Für Frohnhausen geht es weiter: Der Ort wird beim Landesentscheid im Jahr 2018 dabei sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.