Bewohnerin hatte Geburtstag

Feuer in Alraft durch Heizlüfter ausgelöst

Alraft. Das Feuer in einem holzverkleideten Fachwerkhaus am Mittwochnachmittag in Alraft ist vermutlich durch einen Heizlüfter in einem Büro im ersten Obergeschoss entstanden. Das teilte Polizeisprecher Volker König mit.

Video vom Feuerwehreinsatz

Brandermittler der Kriminalpolizei Korbach hatten den Brandort am Donnerstag genau unter die Lupe genommen. Als Ursache kommen nach ihren Ermittlungen sowohl ein technischer Defekt als auch Fahrlässigkeit in Betracht. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch:

-Haus brannte: Geburtstagsgäste von Flammen überrascht

Das Haus wird von einer 45-Jährigen Frau bewohnt, die an diesem Tage ihren Geburtstag feierte. Gemeinsam mit ihrer Schwester versuchte sie noch die Flammen zu löschen. Als dies aber fehlschlug, verständigte sie die Feuerwehr und alle Personen verließen das Haus.

Die Geschädigte, ihre Schwester und deren Ehemann erlitten eine Rauchgasvergiftung und mussten im Korbacher Krankenhaus behandelt werden. Während die Schwester und ihr Ehemann das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen haben, wird die Geschädigte weiterhin stationär behandelt. Laut Polizei besteht aber keine Lebensgefahr.

Bei dem Feuer wurde das holzverkleidete Fachwerkhaus total zerstört. Der Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. (nh/sch)

Hausbrand in Alraft

Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner
Hausbrand in Alraft
Hausbrand in Alraft  © Rösner

Rubriklistenbild: © Rösner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.