Alle Ergebnisse liegen vor

Kommentar zur Gemeindewahl in Waldeck-Frankenberg: Wähler nutzten ihre Möglichkeiten

Frankenberger Land. Vom Trendergebnis zum Endergebnis der Stadt- und Gemeindewahlen im Frankenberger Land gab es noch etliche Veränderungen. Die Wähler haben die Möglichkeiten des Kumulierens und Panaschierens ausgiebig genutzt. Ein Kommentar von Redaktionsleiter Jörg Paulus.

Hier finden Sie alle Ergebnisse der Gemeindewahlen in Waldeck-Frankenberg.

Am Montag ist deutlich geworden, warum das Trendergebnis von Sonntagabend eben doch nur Trendergebnis war: Die Auszählung der am Wahltag noch nicht ausgewerteten Stimmzettel hat die Ergebnisse noch relativiert. Vor allem Bürgerlisten und Wählergruppen aus einzelnen Ortsteilen haben am Montag hier und da noch Stimmenanteile an die großen Parteien abgeben müssen, die aus allen Ortsteilen Stimmen bekommen haben.

Und auch wenn viele das Wahlsystem mit Kumulieren und Panaschieren als kompliziert empfinden, haben doch viele Wähler die Möglichkeiten genutzt, ihre Stimmen an einzelne Kandidaten verschiedener Parteien zu verteilen. In Battenberg waren es zum Beispiel 70 Prozent der Wähler, in Frankenberg 55.

Und die Wähler haben verstanden, dass die Kommunalwahl eine Personenwahl ist. So sind auf allen Listen Personen von hinten nach vorne gewählt worden. Und umgekehrt haben die Wähler einige Kandidaten nicht ins Parlament gewählt, die von ihrer Partei eigentlich dafür vorgesehen waren. Die Kommunalwahl war also eine echte Wahl für alle, die diese Chance genutzt haben.

Interaktive Karte: So hat Nordhessen bei den Gemeindewahlen entschieden:

Neben den Gemeindewahlen gab es auch Kreistags- und Ortsbeiratswahlen im Kreis Waldeck-Frankenberg - hier gibt es alle Infos zum Kreistag, hier zu den Ortsbeiräten. Sie finden hier zudem eine Übersicht über alle Kommunalwahlen in der Region.

Zeitgleich mit der Kommunalwahl wurden am Sonntag auch in einigen nordhessischen Gemeinden Bürgermeister gewählt - hier finden Sie eine Übersicht.

Rubriklistenbild: © Archivfoto: HNA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.