Kloster-Trophy: „Karnickelstall“ und „Tequilas“ verteidigen Mönchspokale

Immighausen. Spannende Spiele, hochmotivierte Mannschaften, geniales Wetter und zahlreiche Zuschauer: Die 17. Auflage der Kloster-Trophy in Immighausen war eine Gaudi für Jung und Alt. Das Männerteam „Karnickelstall“ sicherte sich am Samstag erneut den Mönchspokal vor den „Crazy Party Boys“.

Den dritten Platz teilten sich die „Lümmels“ aus Hillershausen und der „Stammtisch Wilde 13“ aus Mengeringhausen. Bei den Damen siegten erneut „Tequila I“ aus Korbach, gefolgt von „Anne Theke I“ aus Rhoden und „What’s App Schlümpfe“ aus Düsseldorf.

51 Mannschaften, darunter zwölf Damen-Mannschaften aus ganz Deutschland nahmen am Wettkampf teil. 43 Schiedsrichter und mehr als 100 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. „Da ist ganz Immighausen auf den Beinen“, sagte Klosterbruder Helmut Stracke. An die drei bestplatzierten Damen- und Herrenteams wurden insgesamt 800 Euro Preisgeld verteilt.

Schweißtreibend: Für die teilnehmenden Mannschaften bei der Kloster-Trophy in Immighausen hatten die Kloster-Mönche wieder aufwändige und anspruchsvolle Spiele vorbereitet.

Zwölf Spielstationen mussten bewältigt werden. So mancher Teilnehmer plumpste beim legendären Wassergraben vom Surfbrett und tauchte ein ins erfrischende Nass. Viel Kraft benötigten die Teilnehmer beim Bierfass-Weitwurf. Beeindruckend war der riesige Mönchs-Flipper. Kombinationsgabe war beim Mönchs-Sudoku nötig. Mit dem „Katapult“ und dem „Streitwagen“ wurden die Frauen und Männer ins Mittelalter versetzt.

Die Musikgruppe „Federschrey“ schuf mittelalterliches Ambiente. Die „Klosterpiraten“ zeigten eine ausgefeilte Choreographie und Akrobatik. Gänsehautstimmung war angesagt, als die Mönche mit Fackeln ins Festzelt schritten. Mehrere hundert Trophy-Teilnehmer und Besucher tanzten auf Tischen und Bänken. Die „No Limit Band“ brachte das Festzelt zum Kochen.

Von Nadja Zecher-Christ

Klostertrophy in Immighausen

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.