Korbacher Gesundheitstag: Alles für das Wohlbefinden

Buntes Programm beim Treffpunkt: Lukas (links) und Maurice nutzten das Programm, das der Treffpunkt, hier Praktikantin Stefanie Nickel, in der Fußgängerzone anbot. Beispielsweise gab es Informationen zur Ergotherapie. Fotos: Deutschländer

Korbach. Der Gesundheitstag glich schon fast einer Gesundheitsmesse: 17 Gesundheitspartner aus dem Kreis stellten sich und ihre Dienstleistungen am Samstag in der Fußgängerzone vor.

Tipps und Tricks für ein gesundes Leben konnten beim Gesundheitstag im Gespräch ausgetauscht werden und erste Tests unternommen werden. So etwa beim Team von Hörakustik Friedhoff: Geschäftsführerin Bettina Wachenfeld-Teschner hatte die Fördergemeinschaft „Gutes Hören“ eingeladen, die mit ihrem Hörmobil bundesweit unterwegs ist und nun in Korbach Station machte. „Wir bieten außerdem Lärmprävention und Hörtherapien an“, sagte die Hörakustikmeisterin.

Beim Kreisverband der Treffpunkte gab es Informationen zur Ergotherapie und dem Programm „Treffpunkt Kids“. „Dieser Tag ist eine schöne Gelegenheit, um auf die Treffpunkte aufmerksam zu machen“, sagte Daniela Kesting. Mit dabei auch die Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg: Manuela Wilhelmi, Elke Radloff und Lisa Mannweiler stellten Einrichtungen und Angebote vor. Radloff: „Im Beratungszentrum in der Flechtdorfer Straße ist alles unter einem Dach.“ Behinderte Menschen und Angehörige erfuhren, wie sich ambulant betreutes Wohnen und familienentlastender Dienst organisieren und fragten nach dem Ambulanten Pflegedienst und dem Freiwilligenmanagement. Beim Memory mit überdimensionalen Spielkarten konnte man sich einen Waffelgutschein erspielen.

Von Luca Deutschländer 

Warum diesmal auch Motorräder beim Korbacher Gesundheitstag vertreten waren, lesen Sie in der gedruckten Sonntagsausgabe der HNA Waldeckische Allgemeine

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.