Schulen richten Notbetreuung ein

Sturmtief: Landrat empfiehlt Schulschluss nach dritter Stunde

+
Leere Klassenzimmer: In Waldeck-Frankenberg fällt an vielen Schulen der Unterricht aus.

Waldeck-Frankenberg. Wegen erneuter Schneefälle und dem heranziehenden Sturmtief haben einige Schulen in Waldeck-Frankenberg am Morgen entschieden, den Unterricht am heutigen Donnerstag ausfallen zu lassen. Und der Landkreis als Schulträger rät zum Schulschluss nach der dritten Stunde.

"Als zuständiger Schulträger geben wir Ihnen die dringende Empfehlung, den Unterricht angesichts des aufziehenden Sturms, der sich deutlich abzeichnet, nach der dritten Stunde zu beenden", schreibt Kubat in einer Mitteilung an die Schulen. "Die geordnete Rückfahrt bitten wir umgehend zu organisieren, so dass die Schüler bis Mittag zu Hause angekommen sind. Nachmittagsunterricht würde dann komplett ausfallen." Das Sturmtief Friederike soll heute gegen Mittag seinen Höhepunkt im Landkreis erreichen.

Die Entscheidung über das Unterrichtsende und einen möglichen Komplettausfall des Unterrichts lag und liegt in der Hand der jeweiligen Schulleiter. Einige Schulen hatten sich bereits am Mittwochnachmittag beziehungsweise am Donnerstagmorgen dazu entschlossen, den Unterricht wegen Schnee und Sturm ausfallen zu lassen. 

Hier eine Übersicht der Schulen, die nach HNA-Informationen heute den Unterricht ausfallen lassen. In Zweifelsfällen sollten Eltern und Schüler sich telefonisch oder auf der Schul-Hompage darüber informieren. Nach einer Vereinbarung zwischen dem Landkreis als Schulträger und dem Staatlichen Schulamt richten die Schulen eine Notbetreuung ein für die Kinder, die keine Alternativen haben.

Die Liste ist alphabetisch nach Ortsnamen sortiert und wird von uns laufend ergänzt. Eine kreisweite Übersicht gibt es nicht, da die Schulleiter selbst und zum Teil erst kurzfristig heute Morgen über den Unterrichtsausfall entscheiden.

Die Edertalschule in Frankenberg teilt auf ihrer Homepage mit, dass der Unterricht dort heute nach Plan stattfindet. Auch an der Burgwaldschule in Frankenberg findet der Unterricht heute statt.

Die betroffenen Schulen

  • Mittelpunktschule Adorf
  • Schule am Goldberg Allendorf/Eder
  • Gesamtschule Battenberg
  • Grundschule Battenberg
  • Grundschule Bottendorf
  • Mittelpunktschule Diemelsee
  • Grundschule Ernsthausen
  • Regenbogenschule Frankenberg
  • Cornelia-Funke-Schule Gemünden
  • Möllenbachschule Hatzfeld
  • Grundschule Höringhausen
  • Louis-Peter-Schule Korbach
  • Grundschule Röddenau
  • Karl-Preising-Schule Rosenthal
  • Nicolaus-Hilgermann-Schule Rosenthal
  • Grundschule Sachsenberg
  • Mittelpunktschule Sachsenhausen
  • Diemeltalschule Usseln
  • Henkelschule Vöhl
  • Uplandschule Willingen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.