Stichwahl zwischen Sina Best und Henning Scheele entschieden

Henning Scheele gewinnt  Bürgermeisterwahl  in Lichtenfels

+
Bei der Bürgermeisterwahl treten Sina Best und Henning Scheele an.

Lichtenfels. Mit 52,07 Prozent gewinnt Henning Scheele die  Bürgermeisterwahl in Lichtenfels. Die zweite Kandidatin Sina Best kommt auf 47,93 Prozent der Stimmen.

+++++Aktualisiert um 18.45 Uhr+++++ Die Wahlbeteiligung ist im Vergleich zum ersten Wahlgang gesunken, von 72,91 auf aktuell 70,32 Prozent.

Als erster Wahlbezirk hatte Dalwigksthal ausgezählt: Sina Best kommt hier auf 65,67 Prozent der Stimmen. Das zweite Ergebnis kommt aus Fürstenberg: Sina Best: 60,4 Prozent. Kurz danach meldet Immighausen: Hier hat Henning Scheele die Nase vorn mit 63,06 Prozent.

Münden geht an Henning Scheele: 67,16 Prozent. Nach vier ausgezählten Wahlbezirken liegt er knapp vorn mit 54,20 Prozent der Stimmen.

Als fünfter Wahlbezirk meldet Rhadern: 61,9 Prozent der Stimmen für Sina Best.

In der Mehrzweckhalle in Goddelsheim warten mehr als 200 Besucher auf die eingehenden Wahlergebnisse. Die Spannung steigt.

Als nächstes wird das Ergebnis aus Neukirchen verkündet: 56,28 Prozent für Henning Scheele. 

Auch den zweitgrößten Wahlbezirk holt Henning Scheele mit 51,86 Prozent der Stimmen.

Nach sieben ausgezählten Wahlbezirken liegt Henning Scheele weiter knapp vorn mit 52,85 Prozent der Stimmen.

Das Ergebnis der Briefwahl-Auszählung: 50,41 Prozent für Sina Best, 49,59 Prozent für Henning Scheele.

Das Ergebnis aus Goddelsheim entscheidet: Henning Scheele gewinnt hier mit 52,49 Prozent der Stimmen. Der 48-Jährige wird neuer Bürgermeister der Stadt Lichtenfels.

So hat Lichtenfels gewählt.

Im ersten Wahlgang vor 14 Tagen hatte Sina Best hat mit 47,04 Prozent der Stimmen nur knapp die absolute Mehrheit verpasst. Henning Scheele schaffte mit 33,03 Prozent der Stimmen ebenfalls den Einzug in die Stichwahl.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.