Motorradfahrerin verletzt: Mehrere Ersthelfer in Berndorf sofort zur Stelle

Berndorf. Offenbar schwere Verletzungen hat eine 39 Jahre alte Motorradfahrerin bei einem Alleinunfall am Sonntagabend in der Berndorfer Ortsfurchfahrt erlitten: Die Twistetalerin hatte bei einem Bremsmanöver die Kontrolle verloren und war gestürzt.

Die 39-Jährige befuhr laut Polizei gegen 18.15 Uhr die Korbacher Straße aus Richtung Kreisstadt kommend in Richtung Twiste. Zu dieser Zeit war die Ampel in der Ortsmitte rot, mehrere Autos hielten davor an. Als die Ampel wieder grünes Licht zeigte und die wartenden Autos anfuhren, schätzte die von hinten kommende Motorradfahrerin womöglich ihren Abstand zu den anderen Fahrzeugen oder deren Tempo falsch ein, so dass die Twistetalerin ein Bremsmanöver einleitete.

Dabei verlor sie die Kontrolle über ihre Maschine, stürzte und rutschte mehrere Meter weit etwa auf der Straßenmitte. Die Frau blieb in Höhe eines entgegenkommenden Autos, dessen Fahrer ein Mitarbeiter der Rettungsleitstelle auf dem Weg zum Dienst war, liegen.

Der Mann stieg aus, informierte sofort telefonisch seine Kollegen über den Unfall, trug die Verletzte mit weiteren Helfern zur Seite in eine Bushaltestelle und leistete der 39-Jährigen dort umfassende Erste Hilfe. Die anderen Helfer räumten das Motorrad zur Seite, zwei Anwohner regelten zudem den Verkehr.

Wenig später traf der Korbacher Notarzt an der Unfallstelle in der Berndorfer Ortsdurchfahrt ein, nach einigen Minuten waren auch der Rettungswagen der Johanniter-Unfallhilfe aus Adorf und eine Polizeistreife vor Ort. Die Verletzte wurde nach weiterer Versorgung im RTW ins Korbacher Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.