Neue Karte für neue Wanderwege

Gut geführt: Vom Wanderparkplatz aus leitet eine neue Wandertafel Wanderer von der „Marke“ aus in fünf verschiedene Richtungen. Foto:  Saure

Korbach. Die neue Wandertafel am Parkplatz „Marke" sollen Wanderern den richtigen Weg zeigen. Einige Strecken rund um Korbach waren neu angelegt oder umgelegt worden, so dass eine neue Karte notwendig geworden war.

Zur Einweihung trafen sich Mitglieder der Korbacher Gruppe im Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein mit Dr. Marc Müllenhoff für die Stadt Korbach. Sie wanderten auf zwei der fünf neu angelegten Wege, die an der „Marke“ starteten.

Die Mitglieder Dr. Erwin Günther und Werner Grebe hatten die Wege teils neu angelegt oder umgelegt. Damit wurde die neue Karte unumgänglich. Das Gebiet an der Grenze der Kreisstadt ist nicht nur landschaftlich wunderschön gelegen. Es bietet auf den 5,5 bis 8,5 Kilometer langen Wegen Kulturdenkmäler wie Wüstungen und Gedenkstätten.

„Mit den kurzen Strecken können Neulinge erst einmal Blut lecken, wenn sie merken, dass sie die Strecken gut bewältigen können“, sagte Wolfgang Töniges, Vorsitzender des Gebirgs- und Heimatvereins. Wanderer können in Richtung Schutzhütte Eidinghausen oder zur Zwillingsbuche und dem Sonnenberg, dessen Gedenkstätte an die Völkerschlacht bei Leipzig erinnert, starten. Der dritte Weg führt zum Reckerrohr und nach Holzhausen. Von Holzhausen über das Streitholz lässt es sich ebenfalls gut wandern.

Die Wanderwege, die von der „Marke“ ausgehen, gehören zu einem weit verzweigten Wegenetz, das sich durch das Gebiet der Hansestadt zieht, zum Beispiel der zertifizierte Qualitätswanderweg Sauerland-Höhenflug oder der Lehrpfad Goldspur.

Die Gruppe des Gebirgs- und Heimatvereins bietet wöchentlich drei bis vier Wanderungen an, die auch interessierte Neueinsteiger ansprechen sollen. Informationen unter www.wandern-korbach.de (zhs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.