Historisches Gebäude

Schön Klinik Bad Arolsen: 1,7 Mio. für Sanierung und Brandschutz

Bad Arolsen. 1,7 Millionen Euro hat die Schön Klinik in Bad Arolsen in die Sanierung des historischen Klinikgebäudes und des Anbaus in der Großen Allee investiert. Rund 80 Prozent der Auftragssumme sind an regionale Handwerksbetriebe vergeben worden.

Bei einem Neujahrsempfang dankte Klinikleiter Dr. Christian Raible den Handwerkern, die die Sanierung bei laufendem Betrieb bewerkstelligt haben. Die Brandschutzanlagen wurden auf den neuesten Stand gebracht. Im April des vergangenen Jahres fiel der Startschuss zur Sanierung.

Das Hauptaugenmerk lag auf der Erneuerung der Brandmeldeanlage und den dazugehörigen Maßnahmen zur gesetzlichen Einhaltung der neuen Auflagen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende März komplett abgeschlossen sein.

Von Monika Wüllner 

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Waldeckischen Allgemeinen am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.