Junger Autofahrer fuhr auf anderen Wagen auf

Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der B253 bei Allendorf

Rennertehausen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253 sind am Abend fünf Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer.

Ein junger Autofahrer war einem mit vier Personen besetzten anderen Auto aufgefahren, das sein Tempo wegen eines langsameren Traktors hatte verringern müssen.

Nach Auskunft der Polizei in Frankenberg fuhr ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Audi am Freitagabend gegen 21 Uhr die Bundesstraße 253 aus Richtung Battenberg kommend in Fahrtrichtung Frankenberg entlang. Mit im Wagen saßen ein 50 Jahre alter Mann aus Kassel, ein acht Jahre altes Mädchen aus einem Frankenberger Stadtteil und ein 14-Jähriger aus Frankenberg. Als der Audifahrer auf der Rennertehäuser Geraden einen Traktor vor sich hatte und wegen Gegenverkehrs nicht überholen konnte, drosselte der 60-Jährige sein Tempo.

Das erkannte ein nachfolgender Opelfahrer (22) aus Frankenberg zu spät: Er krachte mit seinem Corsa dem Audi ins Heck. Dabei wurden er selbst und die drei Mitfahrer im anderen Wagen schwer verletzt. Lediglich der Audifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Notarzt- und mehrere Rettungswagen rückten zur Unfallstelle aus, versorgten die Verletzten und lieferten sie in Krankenhäuser in Frankenberg und Marburg ein.

Zu einem Zusammenstoß mit dem Traktor war es nicht gekommen. An Audi und Opel war bei dem Unfall ein Gesamtschaden von 20.000 Euro entstanden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die B 253 war im Streckenabschnitt zwischen Rennertehausen und Haine zeitweise voll, später halbseitig gesperrt. 

Von 112-magazin.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.