Nun doch keine Arzt-Praxis in Schmittlotheim

Vöhl. Ab dem 1. Juli wollten die Ärzte Dr. Geisler und Dr. Jüsten aus Sachsenhausen eine Zweigpraxis in der ehemaligen Praxis von Haris Resa in Schmittlotheim betreiben. Doch der Mietvertrag hat sich zerschlagen.

„Das notwendige Vertrauensverhältnis war nicht da“, erklärte Bürgermeister Matthias Stappert in der Gemeindevertretersitzung. Nun wollen die Ärzte vorerst Sprechstunden in Herzhausen anbieten. Die Gemeinde hat dafür die ehemaligen Räume der Sparkasse im Dorfgemeinschaftshaus angeboten. Dafür müsse aber zunächst ein Antrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) gestellt werden.

Herzhausen sei als Standort aber nur eine „Zwischenlösung“. „Wir wollen nicht dauerhaft im nördlichen Teil der Gemeinde eine Praxis etablieren, sondern im Süden, also in Schmittlotheim.“

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.