Einbrecher in Vöhler Apotheke erbeuten Tresor

Vöhl. Unbekannte Diebe sind im Laufe der Nacht zum Montag in die Vöhler Apotheke in der Schlossstraße eingebrochen. Dies bemerkten die Inhaber am Morgen um 7 Uhr.

Der oder die Diebe hatten eine Terrassentür und eine weitere Verbindungstür gewaltsam geöffnet und sind auf diesem Wege in das Büro gelangt. Dort hebelten sie einen Schrank auf und stahlen eine geringe Menge Bargeld und einen Fahrzeugschlüssel.

Außerdem erbeuteten sie einen Tresor, den sie aus der Verankerung hebelten und komplett entwendeten. Darin befand sich allerdings kein Bargeld, sondern lediglich Arzneimittel.

Der Einbruch könnte sich in der Zeit ab 4 Uhr ereignet haben, denn zu diesem Zeitpunkt, hörten die Eigentümer der Immobilie, die über der Apotheke wohnen, ungewöhnliche Geräusche, ohne jedoch Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Apotheke wahrzunehmen.

Im gleichen Tatzeitraum verschwanden in dem benachbarten Forstweg auch die beiden amtlichen Kennzeichen HA-WF 60 von einem Mazda. Die Polizei geht von Tatzusammenhang aus. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Hinweise an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-9710. (nh/jun)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.