Land Hessen stellt eine Million Euro für Erneuerung der Sanitäranlagen bereit

Investition in Jugendburg

+
Ziehen zufrieden Bilanz und investieren in die Zukunft: Kai Bremmer (Handwerkschaft), Stefanie Huwald (Burg), Karl-Heinz Göbel (Handwerkerschaft), Ehrhart Ritter (Kreis), Hannelore Behle (Kreis), Berthold Langenhorst (Burg) und Hartmut Mai (NABU). Foto: Demski

Vöhl-Ederbringhausen. Für eine Million Euro sollen die Sanitäranlagen der Jugendburg saniert werden. Darüber informierten gestern die Vertreter der drei beteiligten Gesellschafter – Naturschutzbund, Kreishandwerkschaft und der Landkreis Waldeck-Frankenberg.

 „Unsere Schwachstelle sind seit jeher die Toiletten und Duschen“, sagt Hartmut Mai vom NABU. Auf jedem Flur gibt es jeweils ein Badezimmer für alle Zimmer. „Die Anlagen stammen aus den 60er Jahren“, sagt Herbergsmutter Stefanie Huwald. Das soll sich nun ändern. Im nächsten Winter schließt die Herberge auf dem Hessenstein für fünf Monate. In dieser Zeit soll jedes der Zimmer ein eigenes Bad bekommen. (resa)

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung am 14. Januar 2016.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.