Straße am Mittwochabend noch halbseitig gesperrt

Lastwagen-Unfall auf der B252 bei Herzhausen: Kraftstoff ausgelaufen

+
Zwischen Herzhausen und Thalitter kam es zu einem Verkehrsunfall. Dabei sind Betriebsstoffe ausgelaufen. 

Ein Lastwagen und ein Auto sind auf der B252 zwischen Vöhl-Herzhausen und Thalitter (Kreis Waldeck-Frankenberg) zusammenstoßen. Diesel-Krafstoff ist ausgelaufen, die Reinigungsarbeiten dauern an. 

Der Artikel wurde um 20.30 Uhr aktualisiert. Ein 21-jähriger Mann fuhr aus der Gemeinde Burgwald gegen 16 Uhr die B252 von Korbach kommend in Fahrtrichtung Frankenberg. In Höhe der Kläranlage geriet der dunkelblaue Ford nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lkw. Der Autofahrer kam von der Fahrbahn ab. 

Bei dem Zusammenstoß wurde einer der beiden Dieseltanks am Lastwagen aufgerissen, sodass etwa 650 Liter Diesel ausliefen. Umgehend wurden die Vöhler Ortswehren Herzhausen, Thalitter, Dorfitter, Obernburg, Marienhagen und Schmittlotheim alarmiert. Darüber hinaus unterstützte der Gefahrenzug aus Korbach.

Wie Gemeindebrandinspektor Bernd Schenk an der Unfallstelle mitteilte, wurde auf Anweisung der Polizei die Strecke von Einsatzkräften abgesperrt und der Verkehr über Obernburg, beziehungsweise ab Herzhausen über Marienhagen umgeleitet. 

Hessen-Mobil und ein Mitarbeiter der Unteren Wasserschutzbehörde wurden informiert, die entscheiden sollten, ob schweres Gerät eingesetzt werden muss um den Bach an einigen Stellen auszubaggern. Der kontaminierte Bereich des Bachlaufes wurde mit einem Bagger ausgehoben. Gegen 19.30 Uhr wurde der Lkw abgeschleppt, die Straße wurde anschließend halbseitig für den Verkehr wieder freigegeben.

Während der 21-Jährige Fahrer des Ford mit schweren Verletzungen durch ein Rettungsteam in ein Krankenhaus transportiert werden musste, wurde der Autofahrer leicht verletzt in das Korbacher Krankenhaus gefahren. 

Die Polizei bitte die Verkehrsteilnehmer die Unfallstelle zu umfahren. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten werden sich bis spät in den Abend hineinziehen.(www.112-magazin.de)

In diesem Bereich der B252 kam es zu einem Unfall: 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.