Navi zeigte Kreisel nicht an: 22-Jähriger verursachte Unfall

Foto:  dpa

Volkmarsen. Weil er sich zu sehr auf sein Navi verließ, hat ein 22 Jahre alter Autofahrer den neuen Kreisel auf der Landesstraße bei Volkmarsen zu spät wahrgenommen.

Zwar wich der junge Mann aus Brilon noch im letzten Moment aus, verlor aber die Kontrolle über seinen Wagen und landete in einem Wasserdurchlass.

Der 22-Jährige und seine beiden 18 Jahre alten Mitfahrerinnen blieben bei dem Verkehrsunfall am Samstagabend zwar unverletzt, an dem erst anderthalb Jahre alten Auto entstand aber vermutlich Totalschaden.

Navi zeigte Gerade an 

Angaben der Bad Arolser Polizei zufolge waren der junge Mann und seine Begleiterinnen gegen 20.30 Uhr aus Richtung Wetterburg kommend auf der Landesstraße in Richtung Volkmarsen unterwegs. In seinem Ford Focus ST verwendete der 22-Jährige laut Polizei ein Navigationsgerät, um sich den Weg nach Warburg anzeigen zu lassen. Weil er sich aber während der Fahrt mit den jungen Frauen unterhielt und das Navi kurz vor Volkmarsen statt Kreisverkehr eine Gerade anzeigte, fiel dem Autofahrer der Kreisel erst im letzten Augenblick auf.

Der Briloner wich der Mittelinsel zwar noch erfolgreich aus und folgte noch einige Meter dem Straßenverlauf, dann verlor er aber die Kontrolle über das PS-starke Auto. Der Focus ST kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in einen Wasserdurchlass. Dabei entstand ein Gesamtschaden von mindestens 10 000 Euro an Front, Seite, Unterboden und Lenkung. Betriebsstoffe liefen aber nicht aus. Der Ford wurde von einem Abschleppdienst herausgehoben und abtransportiert.

www.112-magazin.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.