Wandermarathon rund um den Edersee

77 Kilometer in 24 Stunden: 150 Wanderer starteten am Freitag an der Wandelhalle in Bad Wildungen zum Wandermarathon. Foto:  Schade

Bad Wildungen. 150 Wanderer aus ganz Deutschland und benachbarten Ländern sind am frühen Vormittag an der Wandelhalle in Bad Wildungen zum Wandermarathon rund um den Edersee gestartet.

Ein Teil der Wandergruppe will einen Halbmarathon über 42 Kilometer bis Herzhausen wandern. Die meisten haben sich die volle Distanz über 77 Kilometer bis zum Sperrmauervorplatz vorgenommen, die sie in 24 Stunden bewältigen wollen. Ihnen steht dabei ein erfahrener Wanderführer zur Seite: Extremwanderer Thorsten Hoyer aus Frankenau.

Hoyer erläuterte vor dem Start, dass es sich bei diesem Marathon um kein „Wettrennen“ handelt. Es gehe nicht darum, wer als erster im Ziel ankomme. „Diese Tour soll ein Wandererlebnis für alle Teilnehmer werden und diese einzigartige Region erlebbar machen.“

Mehr über Start und Organisation des Wandermarathons lesen Sie in der gedruckten Samstagausgabe der HNA Waldeckische Allgemeine.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.