Strecke war lange gesperrt

Kurhessenbahn bei Willingen mit Auto kollidiert: Fahrer schwer verletzt

+
In Willingen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Zug und einem Skoda.

In Willingen im Upland ist am Freitag ein Zug der Kurhessenbahn mit einem Auto zusammengestoßen. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Die Bahnstrecke war über viele Stunden gesperrt. 

Die 29 Fahrgäste im Zug blieben bei dem Unglück am Freitagnachmittag nach ersten Erkenntnissen unverletzt, ebenso der Lokführer. 

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Bundespolizei gegen 13.40 Uhr in unmittelbarer Nähe zum Haltepunkt Heideck auf der Strecke zwischen Willingen und Korbach. 

Der 56-jährige Autofahrer kam laut Polizei von einem Mitfahrerparkplatz des Bauhofes und überquerte die Bahnstrecke über einen Wirtschaftsweg mit Halbschranke. "Nach ersten Informationen soll er versucht haben, zwischen den geschlossenen Schranken durchzufahren", berichtete die Polizei Korbach. Die genaue Unfallursache sei aber noch unklar, berichtete die Bundespolizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

Der Lokführer der aus Richtung Korbach kommenden Regionalbahn habe eine Schnellbremsung eingeleitet, als er das Auto auf den Gleisen bemerkt habe, er konnte jedoch den Zusammenprall nicht mehr verhindern. Der Autofahrer wurde dabei schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden.

Der Fahrer wurde nach der notärztlichen Versorgung durch einen Rettungswagen ins Korbacher Krankenhaus gebracht. Von dort aus wird der Mann mit einem Rettungshubschrauber nach Kassel verlegt. Einsatzkräfte des DRK betreuten den unter Schock stehenden Zugführer.

Die Beschädigungen am Zug waren so stark, dass er seine Fahrt nicht fortsetzen konnte. Die eingleisige Bahnverbindung zwischen Willingen und Korbach war aus diesem Grund bis in den Abend gesperrt. Ein Ersatzbus brachte die Fahrgäste zum Haltepunkt nach Brilon-Wald. (www.112-magazin.de)

Hier ereignete sich der Unfall:

Zum Thema: Willingen ist eines der beliebtesten Skigebiete der Region. Wir geben einen Überblick über die schönsten Pisten der Region. Im Dezember eröffnet in der Uplandgemeinde Deutschlands modernste Sesselbahn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.