App als neuer Service

Samstag laufen die ersten Skilifte in Willingen

Auftakt zur Skisaison in Willingen für das Wochenende geplant

Willingen. Das Skigebiet Willingen startet in die Wintersport-Saison: Am Samstag sollen die ersten Lifte laufen. Das kündigt das Skigebiet auf seiner Internetseite an.

Um 8.30 Uhr sollen die ersten Liftanlagen im Skigebiet Willingen ihren Betrieb aufnehmen. Welche das sein werden, war am Donnerstag noch nicht klar. Seit Tagen laufen die 100 Schneekanonen im Upland. Sie sollen für eine ausreichende Schneedecke am Samstag sorgen. (akl)

Hintergrund: App für den Wintersport 

Rechtzeitig zur neuen Wintersport-Saison hat das Skigebiet Willingen eine eigene App veröffentlicht. In der Applikation gibt es aktuelle Meldungen aus dem Skigebiet, Informationen zu den Liften und Schneehöhen. Nutzer können sich über die Webcams einen Eindruck von den Wintersport-Bedingungen machen und ihre Erlebnisse in einem Gästebuch, auf Facebook und Youtube teilen. In einer Übersicht sind die nächsten Termine im Upland aufgeführt und über eine Karte können die Nutzer sich zum nächsten Lift navigieren lassen. Die App gibt es für iPhones und in Kürze auch für Android-Smartphones. Sie ist kostenlos. www.winterpark-willingen.info

Erster Schnee in Willingen

Infos zu den Liften und Schneehöhen im Internet: www.skigebiet-willingen.de oder am Schneetelefon unter 05632/96 94 353

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.