14 Stars beim Schlagerstern

Schlagerfestival mit Jürgen Drews und Michael Wendler in Willingen

+
Beatrice Egli tritt als eine der größten Stars am Abend auf – nach vielen bekannten und aufstrebenden Musikern. 

Am Samstag öffnen sich die Pforten für den „Schlagerstern“ in Willingen: Mehr als 10 000 Fans strömen auf das Festivalgelände am Besucherzentrum.

Dort werden 14 Auftritte von Szene-Größen und Fan-Lieblingen warten.

Am Fuße des Ettelsberges erwartet der Veranstalter bei der vierten Auflage einen Besucherrekord. Vom Newcomer bis zum arrivierten Star geben sich die Künstler in Willingen wieder das Mikro in die Hand. Und wie schnell aus einem Neuling ein Star werden kann, hat Ben Zucker gezeigt. Der Berliner ist mit seinen Hits sprichwörtlich „der Sonne entgegen“ durch die Decke gegangen.

In Willingen ist er zum zweiten Mal dabei und möchte mit seinen Fans eine „geile Zeit“ haben – das vergangene Jahr sei schon beeindruckend gewesen, erklärt er und verspricht: „Gemeinsam mit den Zuschauern werden wir eine riesige Party feiern und die Nacht zum Tag machen.“

Ein neuer Name, der in der Ankündigung des Festivals hoch gehandelt wird, ist Sonia Liebing. Die junge Mutter will zeigen, dass sie Schlager lebt. Anna-Maria Zimmermann, Michael Wendler, Mickie Krause, Olaf Henning, Eloy de Jong und Ross Antony auf einer Bühne: Auch das gibt es nur beim Sauerland-Open Air in Willingen.

Marianne Rosenberg bringt ihre Hits wie „Er gehört zu mir“ mit. Ein Höhepunkt am späten Nachmittag wird der Auftritt von Jürgen Drews, der beim „Stern“ einfach dabei sein muss. Das Beste möchte Veranstalter Horst Schröder zum Schluss präsentieren: die „Schlager-Ikone“ Beatrice Egli. Sie ist zum dritten Mal dabei und verrät, dass sie es kaum erwarten könne, diese Atmosphäre wieder zu erleben. – 

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Programm

Folgendes Programm ist beim Schlagerstern geplant:

13 Uhr Melissa Naschenweng 

13.35 Uhr Frank Lukas 

14.05 Uhr Eloy de Jong 

14.40 Uhr Olaf Henning 

15.20 Uhr Anna-Maria Zimmermann 

16 Uhr Jörg Bausch 

16.35 Uhr Jürgen Drews 

17.25 Uhr Michael Wendler 

18.05 Uhr Mickie Krause 

18.45 Uhr Ross Antony 

19.25 Uhr Sonia Liebing 

19.45 Uhr Marianne Rosenberg 

20.40 Uhr Ben Zucker & Band

21.50 Uhr Beatrice Egli 

Einlass: 12 Uhr, Moderator Ruven Rintelmann kommt um 12.50 Uhr auf die Bühne. Ende: gegen 22.30 Uhr.

Mit Bus und Bahn zum Festival 

Zum Schlagerstern weist der Nordhessische Verkehrsverbund auf das Angebot mit Zug und Bus hin. Am 17. August sind zwischen Korbach, Willingen und Brilon Wald stündlich Züge der Linie R42 unterwegs. 

Aus Richtung Kassel, Wolfhagen und Bad Arolsen haben Fahrgäste mit der Linie RB4 in Korbach Anschluss nach Willingen. Weitere Verbindungen gibt es aus Richtung Dortmund und Hagen – entweder direkt oder mit Anschluss in Brilon Wald an die Linie RB42. 

Abends können Besucher des Schlagersterns wieder nach Hause kommen: etwa um 23.17 Uhr nach Brilon mit Anschluss an einen Sonderzug bis nach Dortmund oder um 23.35 Uhr ohne Umsteigen bis Kassel. Weitere Züge und Busse fahren von Willingen nach Korbach und Olsberg. 

Abweichend vom normalen Fahrplan werden am 17. August einzelne schwächer nachgefragte Zugverbindungen als Bus angeboten. Alle Informationen und den ausführlichen Fahrplan gibt es unter nvv.de. Bei Fragen hilft das gebührenfreie NVV-Service-Telefon unter 0800/9390800 weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.