Konstituierende Sitzung des Deisfelder Ortsbeirat

Ortsvorsteher Götz Schlenger tritt fünfte Amtszeit an

Der alte und neue Deisfelder Ortsbeirat. Von links: Harald Göbel, Bürgermeister Volker Becker, Nicole Wagner, Hannelore Voß, Werner Göbel, Holger Köster, Ortsvorsteher Götz Schlenger und Carsten Trachte
+
Der alte und neue Deisfelder Ortsbeirat - von links: Harald Göbel, Bürgermeister Volker Becker, Nicole Wagner, Hannelore Voß, Werner Göbel, Holger Köster, Ortsvorsteher Götz Schlenger und Carsten Trachte

Alter und neuer Ortsvorsteher in Deisfeld ist Götz Schlenger. Bei der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Ortsbeirats im Dorfgemeinschaftshaus wurde er einstimmig bestätigt

Diemelsee-Deisfeld – Götz Schlenger tritt bereits seine fünfte Amtszeit an. Das Amt seines Stellvertreters übernimmt Harald Göbel, der erstmals für den Ortsbeirat kandidierte. Er übernimmt den Sitz von Werner Göbel, der aus persönlichen Gründen nicht mehr antrat.

Wiedergewählt zur Schriftführerin wurde Hannelore Voß, als stellvertretenden Schriftführer wurde Carsten Trachte in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls neu in den Ortsbeirat gewählt wurde Nicole Wagner. Sie löst Holger Köster ab, der ebenfalls aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte.

Viel Eigenengagement

Geleitet wurden die Wahlen von Bürgermeister Volker Becker, der den Mitgliedern des neuen Ortsbeirates gratulierte. Er lobte die gute Zusammenarbeit zwischen dem Ortsbeirat und der Gemeinde in der Vergangenheit. Er hob hervor, dass in Deisfeld das Eigenengagement einen hohen Stellenwert habe. Deshalb hätten viele Projekte und Vorhaben kostengünstig und problemlos umgesetzt werden können.

Als Beispiele in den vorigen zwei Jahren führte er die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses sowie den Anschluss der Grillstation an die Kanalisation an, beides hätten die Deisfelder in vielen Stunden Eigenleistung umgesetzt. Abschließend erläutere er die aktuellen und in Zukunft liegenden Vorhaben der Gemeinde. Er wünschte dem neuen Ortsbeirat alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg für die ehrenamtliche Arbeit zum Wohl des Dorfes und mahnte, dabei auch das Wohl der gesamten Gemeinde Diemelsee nicht aus dem Blick zu verlieren.

Langjährige Mitglieder verabschiedet

Zum Ende der Sitzung bedankte sich Götz Schlenger bei den beiden ausscheidenden Mitgliedern Holger Köster und Werner Göbel. Genau zwanzig Jahre gehörte Holger Köster dem Ortsbeirat an. Und genau vierzig Jahre ist es her, dass Werner Göbel erstmals in den Ortsbeirat gewählt wurde. Seit 1981 war er dort durchweg vertreten.

Beide versicherten, dass sie dem neuen Ortsbeirat auch in Zukunft bei der Gestaltung und Umsetzung von dorfinternen Projekten zur Seite stehen wollten. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.