Polizei bitte Zeugen, sich zu melden

Stormbruch: Hakenkreuze geritzt und Bäume umgesägt

Unbekannte Täter haben Schäden in einem Wald bei Stormbruch angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
+
Unbekannte Täter haben Schäden in einem Wald bei Stormbruch angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).

Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro richteten Unbekannte in einem Waldstück zwischen den Stormbruch und Bontkirchen an. Die Polizei sucht Zeugen.

Diemelsee-Stormbruch – Die Täter sägten mit einer Motorsäge zwei Bäume um. Ein in der Nähe befindlicher Hochsitz wurde ebenfalls beschädigt. Auch hier nutzten die Täter offensichtlich eine Motorsäge und durchtrennten einige Sprossen und Balken. Außerdem ritzten die Unbekannten in mindesten zwei Bäume Hakenkreuze ein. Die Tat ereignete sich nach bisherigen Erkenntnissen in der Zeit zwischen Freitag, 24. September, und Dienstag, 28. September.

Wer im angegebenem Zeitraum verdächtige Person beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 bei der Kriminalpolizei Korbach zu melden.  (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.