Attraktion der abgesagten 900-Jahr-Feier in Adorf

Weitere Tickets für Hubschrauber-Rundflüge sind verfügbar

 Ein Hubschrauber vom Typ Bell 407.  Der Verein „Adorf 1120“ startet am Sonntag, 25. Juli, mit den Hubschrauberrundflügen. Mit so einer Maschine vom Typ Bell 407 sollen sie stattfinden.
+
Mit so einer Maschine vom Typ Bell 407 sollen die Hubschrauber-Rundflüge in Adorf starten.

Der Verein „Adorf 1120“ startet am Sonntag, 25. Juli, mit den geplanten Hubschrauberrundflügen. In der Maschine sind noch Plätze frei.

Diemelsee-Adorf – Der Vorstand lädt daher alle Interessenten ein, noch kurzfristig nach Adorf zu kommen und einen Flug über Diemelsee zu machen. Start ist auf dem Rasenplatz auf dem Adorfer Dansenberg.

Nach Rücksprache mit der Firma „Agrarflug Helilift“ fliegt voraussichtlich eine Maschine vom Typ Bell 407 nach Adorf, in der sechs Passagiere Platz finden. Dadurch besteht die Möglichkeit, sich am Sonntag direkt vor Ort zwischen 9.30 und 16 Uhr noch für einen Rundflug anzumelden.

Die Tickets können bei der Bodencrew zum Preis von 40 Euro gekauft werden, es soll keinen weiteren Vorverkauf geben. Die Flugzeiten teilt die Bodencrew vor Ortein, Interessenten müssen mit Wartezeiten rechnen.

Dorfjubiläum wegen Corona abgesagt

Die Hubschrauber-Rundflüge sollten eine Attraktion der 900-Jahr-Feier werden, die wegen der Corona-Pandemie von Juli 2020 auf Juli 2021 verlegt und schließlich gestrichen worden war. Viele hatten bereits vor etwa zwei Jahren Tickets im Vorverkauf erworben. Ihnen hat der Vorstand Rückmeldungen gegeben: Sie werden in zwei Gruppen am Vormittag und Nachmittag eingeteilt und vom Verein noch einmal kontaktiert.

An dem Sonntag gibt es eine überdachte Wartezone auf dem Dansenberg unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung. Während des Fluges muss eine medizinische oder eine „FFP2-Maske“ getragen werden.

Der Verein „Adorf 1120“ weist noch einmal darauf hin, dass es nur die Rundflüge gibt und es keine Feierlichkeiten oder ähnliches. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.