Trotz warmer Temperaturen kamen nur wenige Touristen

Wegen Corona-Einschränkungen: Wenig Ausflügler am Edersee

+
Ein Pictogramm an der Edersee-Spermauer gemahnt zum Anstandhalten. Trotz Sonnenscheins, wolkenlosen Himmels und Temperaturen bis 16 Grad halten sich offenbar viele Menschen an die Aufforderung, zu Hause zu bleiben.

Das gute Wetter hat am Wochenende viele Menschen ins Freie gelockt. Dennoch blieb es selbst am beliebten Ausflugsziel Edersee ruhig. Wenig los, lautete das Fazit der Polizei.

Beamte und Anrainerkommunen atmeten auf, weil Bevölkerung und Gäste große Disziplin bewiesen. Die Polizei hatte am Edersee zwei Kontrollpunkte eingerichtet. Ein Schild an der Sperrmauer wies zudem auf die Verhaltensregeln hin.

Trotz des frühlingshaften Wetters herrschte teils eine Atmosphäre wie abseits der Saison im November. Zwar wagten sich Ausflügler vor allem aus Nordhessen und Westfalen mit Autos oder Motorrädern an den Edersee, aber in deutlich reduzierter Zahl. Sie beachteten laut Polizei die Regeln, waren überwiegend zu zweit oder allein unterwegs und hielten selten an. Die nicht gesperrten Parkplätze der Anrainer-Kommunen wurden so kaum genutzt.

Geschlossen haben wegen der Coronakrise die Restaurants und Imbisse ebenso wie Bootsverleihe, der Wildtierpark und andere Tourismusmagnete. So bangen die Unternehmen am See nach schwierigen Jahren mit wenig Wasser und gesperrter Randstraße wegen des Buchensterbens um ihre Existenz.

Wegen der Corona-Krise steht die Freibad-Saison vor dem Aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.