Besucher willkommen ab 12. März

Wildtierpark Edersee öffnet wieder – erste Tierbabys sind geboren

Kindersegen im Wildtierpark: Nachwuchs hat sich unter anderem bei den Wildschweinen eingestellt.
+
Kindersegen im Wildtierpark: Nachwuchs hat sich unter anderem bei den Wildschweinen eingestellt.

Die Corona-Zwangspause endet: Der Wildtierpark Edersee öffnet wieder – wegen der Sturmwarnung aber erst am Freitag, 12. März.

  • Nach mehrmonatiger Pause durch die Corona-Pandemie öffnet der Wildtierpark Edersee am 12. März 2021 wieder seine Pforten für Besucher.
  • Greifvogelvorführungen und Schaufütterungen pausieren auch weiterhin, weil dort der nötige Abstand nicht eingehalten werden kann.
  • Im Wildtierpark Edersee hat sich bereits erster Nachwuchs eingestellt, unter anderem bei Wildschweinen und Ziegen.

Edertal-Hemfurth/Edersee - Greifvogelvorführungen und Schaufütterungen pausieren noch einige Zeit, weil dort der nötige Abstand nicht eingehalten werden kann. Die ersten Tierbabys dieses Jahres sind geboren, Nachwuchs gibt es zum Beispiel bei Wildschweinen und Ziegen.

Der Wildtierpark in Hemfurth/Edersee ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Besuche möglichst nicht zu den üblichen Stoßzeiten an den Nachmittagen geplant werden, rät die Leitung der Nationalpark-Einrichtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.