Schnuppertag am 18. Juli

Neustart für Fußballmädchen beim SV Anraff: Vier Spielerinnen bilden Trainerteam

Ein Trainerteam: Sarah Martin, Kora Haupt, Nele Süring, Lena Fischer (von links) freuen sich auf die Mädchen.
+
Ein Trainerteam: Sarah Martin, Kora Haupt, Nele Süring, Lena Fischer (von links) freuen sich auf die Mädchen.

Die Fußballerinnen des SV Anraff wollen zu einer systematischen Nachwuchsarbeit zurück.

Anraff – Drei Jahre, nachdem als letztes Mädchenteam des Verbandsliga-Vereins die B-Juniorinnen von der Bühne verschwanden, plant der SVA den Neustart. Zentral bei diesem Unterfangen ist ein „Schnuppertag“ am Sonntag, 18. Juli.

Treibende Kraft bei dieser Initiative sind vier aktive Spielerinnen: Lena Fischer, Kora Haupt, Sarah Martin und Nele Süring haben sich zum Trainerinnenteam zusammengetan. „Frauenfußball ohne Mädchenmannschaften? Das geht doch gar nicht“, so fassen die vier bündig ihre Motivation zusammen.

Sie und ihre Mitstreiterinnen bringen teilweise schon Trainererfahrungen mit, vor allem aber wüssten sie von klein auf – wie sie schreiben – „was es bedeutet sich in dem sogenannten „Männersport“ durchzusetzen“. Unterstützt würden sie von verschiedenen Seiten. Zuallererst will das Quartett das Interesse am Kicken bei Mädchen aller Altersklassen wecken, egal ob sie schon gespielt haben oder nicht. „Im besten Falle möchten wir neue Mädchenmannschaften etablieren, die vielleicht sogar schon in der nächsten Saison an den Start gehen können.“

Der Schnuppertag am 18. Juli auf dem Anraffer Sportplatz steht unter dem Motto: „Mädels an den Ball“ und geht von 10 bis 13 Uhr. Mitmachen kann jedes Mädchen ab Jahrgang 2017 und älter. „Während der drei Stunden möchten wir die Gelegenheit nutzen euch kennenzulernen, aber auch, euch mit dem Ball vertraut zu machen“, schreiben die Trainerinnen. Aufgrund der aktuellem Hygienevorschriften bitten sie darum, dass jedes Mädchen seine eigene Trinkflasche mitbringt. Sie werden an Ort und Stelle aufgefüllt, auch für Essen werde gesorgt sein.

Mädchen, die kommen wollen, werden gebeten, sich entweder telefonisch oder per Nachricht anzumelden. Kontakte: Nele Süring (0174 - 3119804), Kora Haupt (0173 - 5114769) oder per E-Mail an svanraff.1921@gmail.com.

Auch spontane Teilnehmerinnen seien willkommen. Fußballschuhe seien für das Training keine Voraussetzung, Sportschuhe würden ausreichen.

Am Fußball interessierte weibliche Jugendliche ab der Jahrgänge 2004/05 laden die Trainerinnen zum Training der Anraffer Frauen dienstags und donnerstags (ab 19 Uhr) ein.  red

Der SVA im Internet: Facebook: SV Anraff Damenfußball/ Instagram: svanraff.damen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.