Evangelische Jugend lädt ein

Ungefiltert: Bergheimer „Church Night“ geht auf Tour

Am Edersee vorbereitet: Ein Team der Evangelischen Jugend organisiert die „Church Night“. Erstmals findet sie in Bergheim und in Frankenberg statt.
+
Am Edersee vorbereitet: Ein Team der Evangelischen Jugend organisiert die „Church Night“. Erstmals findet sie in Bergheim und in Frankenberg statt.

Die „Church Night“ der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Eder geht auf Tour: Den besonderen Jugendgottesdienst können Besucher am 29. Oktober in Bergheim und am 30. Oktober in Frankenberg erleben.

Edertal-Bergheim – Church Night ist nicht nur eine Veranstaltung sondern ein Gefühl der Verbundenheit und Gemeinschaft, für das ein ganzes Team brennt.

„Church Night ist die geilste Zeit“

Unter dem Motto „ungefiltert“ wollen die teilnehmenden Jugendlichen am Freitag, 29. Oktober, ab 18 Uhr in der Bergheimer Martinskirche einen Abend bereiten, an den sich alle noch lange erinnern. „Church Night ist die geilste Zeit!“ – Da sind sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Vorbereitungsteam einig. Für viele ist es ein fester Termin im Jahr, der unter allen Umständen freigehalten wird, für den man vom Studium zurück in die Heimat kommt oder an der Arbeit Urlaub nimmt.

Die Vorbereitungen für die Church Night beginnen bereits im Spätsommer, wenn die Haupt- und Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend Eder rund ums Motto Ideen sammeln und sich auf den Weg machen, um einen besonderen Jugendgottesdienst vorzubereiten.

Mit Talenten einbringen und Neues ausprobieren

Dabei können sich alle mit ihren Talenten und Interessen einbringen oder sich an etwas Neuem ausprobieren. Es gibt eine Gottesdienstgruppe, die die Liturgie und Texte verfasst, Lieder aussucht und die Predigt und ein Anspiel erarbeitet. Das Orga-Team sammelt alle Ideen für Angebote rund um die Kirche, kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit und einen reibungslosen Ablauf vor Ort. Die Tanzgruppe Namid beginnt parallel dazu mit ihren Proben, und Einzelne treffen sich zu Gesangsproben.

Die Jugendreferenten der Evangelischen Jugend Eder und Kreisjugendpfarrerin Kerstin Palisaar sehen sich dabei als „Backup“, denken mit und unterstützen gern in allen Bereichen. Sie freuen sich, mit wie viel Herzblut und Freude die vielen Mitwirkenden aus einer kleinen Idee eine „Church Night“ in Szene setzen.

„Church Night“ geht erstmals auf Tour

Nachdem die Veranstaltung im vorigen Jahr nicht stattfinden konnte und als Videogottesdienst veröffentlicht wurde, geht sie diesmal „on Tour“. Zum ersten Mal wird die „Church Night“ nicht nur in Bergheim, sondern am Samstag, 30. Oktober, auch in Frankenberg (18 Uhr, Liebfrauenkirche) stattfinden, damit möglichst viele Menschen teilnehmen können.

Es gilt die 3G-Regel, das bedeutet, dass alle Gottesdienstbesucher einen Nachweis über Impfung, Genesung oder einen Bürgertest benötigen. Im Anschluss gibt es pandemiebedingt keine Spiele oder Outdoorangebote rund um die Kirche, aber es wird die Möglichkeit geben, noch etwas Zeit miteinander zu verbringen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.