Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen

Bad Arolsen. Großeinsatz für die Feuerwehr: Gegen 1 Uhr am Mittwochmorgen wurden die Feuerwehr aus Bad Arolsen und Mengeringhausen alarmiert.

In einem Baumarkt im Stadtteil Mengeringhausen brannte es. Mit allen Fahrzeugen rückten die beiden Wehren aus. Als die Einsatzkräfte an der Mengeringhäuser Ostpreußenstraße ankamen, schlugen die Flammen bereits durch die Dachhaus.

Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen

Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen © HNA/Schünemann
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen - der Tag danach © HNA/Wüllner
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen - der Tag danach © HNA/Wüllner
Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen - der Tag danach © HNA/Wüllner

 Deshalb wurden sofort die Wehren aus Massenhausen, Schmillinghausen, Wetterburg, Landau und Helsen zur Verstärkung gerufen, berichtete der stellvertretende Stadtbrandinspektor Michael Seebold. Er leitete den ersten Teil des Einsatzes. Auch aus der Kreisstadt Korbach wurden mehrere Fahrzeuge in Marsch gesetzt.

Darunter waren die Korbacher Drehleiter und der Atemschutz-Gerätewagen. Von zwei Seiten des Baumarktes und von der Arolser und Korbacher Drehleiter wurden die Flammen bekämpft.

Großbrand im Baumarkt in Bad Arolsen

Über dem Gebäude stand eine große Rauchwolke. Zunächst mussten sich die Wehrleute einen Zugang zum Gelände schaffen, das von einem Zaun umgeben ist. Deswegen wurde neben der Arolser auch die Korbacher Drehleiter alarmiert, um die Flammen schnell von oben bekämpfen zu können.

 Nach ersten Informationen der Feuerwehr brannte es zunächst im Lagerbereich des Marktes. Mit mehreren Trupps, die mit Atemschutzgeräten in den Baumarkt gingen, versuchten die Wehren, das Übergreifen der Flammen auf die Verkaufsräume zu verhindern. Nach zwei Stunden stand noch eine Rauchwolke über dem Gebäude, während auch von der Drehleiter aus das Feuer bekämpft wurde. Zur Unterstützung der zahlreichen Feuerwehrleute rückte die Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuzes an.

Die Rot-Kreuz-Helfer bauten ein Zelt auf, in dem sich die Feuerwehrleute aufwärmen konnten. Außerdem versorgten sie die Brandschützer mit heißen Getränken. In Bereitschaft standen auch ein Notarzt sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuzes. Probleme bereiteten die eisigen Temperaturen. So bildete sich auf den Schutzanzügen der Wehrleute, die rund um die Drehleitern im Einsatz waren, durch den Wassernebel Eispanzer, berichtete Michael Seebold. Im Laufe der Nacht kam Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Meyer von seinem Dienst bei der Kasseler Berufsfeuerwehr nach Mengeringhausen.

Dort übernahm er die Einsatzleitung. Auch Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick und der Bad Arolser Bürgermeister Jürgen van der Horst machten sich ein Bild von der Lage. Die benachbarte Tankstelle wurde vorsichtshalber abgeschaltet. Die Ortsdurchfahrt, an der der Baumarkt liegt, wurde während der Löscharbeiten gesperrt. Zahlreiche Löschfahrzeuge waren dort aufgefahren. Auch ein Schneepflug der Straßenmeisterei rückte in der Nacht an, um die Flächen rund um den Brandort abzustreuen. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen auf.

Auch die Kriminalpolizei war vor Ort. Dabei wird auch wegen Brandstiftung ermittelt. In den Baumarkt war in den vergangenen knapp drei Wochen drei Mal eingebrochen worden. Das letzte Mal in der Nacht zum vergangenen Dienstag, einen Tag vor dem Brand. (ber)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.