Traktorgespann verunglückt

Gülle ergießt sich über die Landesstraße bei Ober-Waroldern

Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe von Ober-Waroldern leicht verletzt. Über die Straße ergoss sich die Gülle aus dem angehängten Fass.
+
Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall in der Nähe von Ober-Waroldern leicht verletzt. Über die Straße ergoss sich die Gülle aus dem angehängten Fass.

Wegen eines Traktorunfalls und Gülle auf der Fahrbahn wurde die L 3083 bei Ober-Waroldern gesperrt.

Twistetal-Oberwaroldern – Knapp 19 Kubikmeter Gülle ergossen sich bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag kurz vor Ober-Waroldern aufdie Landesstraße 3083.

Das passierte

Ein Trecker mit Gülleanhänger befuhr die leicht abschüssige Straße aus Richtung Korbach. Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet das Gespann ins Schleudern und kam spektakulär zwischen Graben und Waldrand zum Stehen.

Der Fahrer wurde leicht verletzt im Rettungswagen behandelt. Die Polizei sperrte die Straße ab. Die Feuerwehr Twistetal säuberte mit Unterstützung der Kameraden aus Korbach mit Gefahrgutzug und schwerem Gerät die Straße. (Hans-Peter Osterhold)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.