Kreis-Kulturpreis geht an den Förderkreis der Vöhler Synagoge

Vöhl. Der Förderkreis der Synagoge in Vöhl erhält den Kulturpreis des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Wie Vöhls Bürgermeister Harald Plünnecke am Montagabend in der Gemeindevertretersitzung mitteilte, findet die Preisverleihung nach den Sommerferien in der Kulturhalle in Frankenberg statt.

Bereits in den Jahren 2006 und 2008 hatte die Gemeinde den Förderkreis der ehemaligen Synagoge für den Kulturpreis vorgeschlagen. Der Kreis vergibt jährlich einen Kulturpreis und einen Jugend-Kulturpreis. Meist gibt es auf Grund der vieler gleichwertiger Bewertungen mehrere Preisträger. Der Förderkreis Synagoge Vöhl ist nun einer von ihnen. (may)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.