1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Ahnatal

Audis und BMW im Wert von 130.000 Euro in Stadt und Landkreis gestohlen

Erstellt:

Von: Valerie Schaub

Kommentare

Blaulicht auf einem Autodach
Die Polizei fahndet nach drei hochwertigen Autos (Symbolbild). © Symbolfoto: Fotostand / K. Schmitt / IMAGO

Autodiebe haben in der Nacht zu Montag in Kassel und Ahnatal zugeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Ahnatal/Kassel – Erneut haben Autodiebe in Stadt und Landkreis Beute gemacht. Der Polizei sind am Montag drei Diebstähle angezeigt worden, teilt Pressesprecherin Ulrike Schaake mit. Die Polizei suche nun nach Zeugen.

Der erste Autobesitzer aus Kassel hatte sich am Montagmorgen gegen 6 Uhr bei der Polizei gemeldet, nachdem er den Diebstahl seines grauen Audi SQ5 im Kampwiesenweg in Kassel bemerkt hatte. Die Polizei leitete eine europaweite Fahndung nach dem vier Jahre alten Auto im Wert von rund 50.000 Euro ein – die blieb bisher ohne Erfolg.

Kurze Zeit später ging der Anruf eines weiteren Audi-Besitzers aus Kassel bei der Polizei ein. Er meldete den Diebstahl seines schwarzen Audi Q7 im Wert von rund 40.000 Euro. Der in der Mayenfeldstraße in Kassel abgestellte SUV aus dem Baujahr 2018 wurde ebenfalls im Laufe der Nacht gestohlen. Auch von ihm fehlt trotz Fahndung jede Spur.

Der dritte Diebstahl in Ahnatal-Heckershausen wurde der Polizei gegen 11 Uhr gemeldet. Der gestohlene vier Jahre alte BMW X3 im Wert von rund 40.000 Euro war in der Straße „Am Gewende“ geparkt. Von dem blauen Wagen fehlt trotz der bisherigen Fahndung jede Spur, heißt es von der Polizei.

Wann genau im Laufe der Nacht die Diebe zuschlugen, ist bisher nicht bekannt. Die Polizei vermutet hinter den Tätern professionell agierenden Banden. Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt, sei noch ungeklärt.

Hinweise an das Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel. 0561/9100

Auch interessant

Kommentare