Baunatal feiert den „Happy Friday“

Happy Friday in Baunatal
+
Happy Friday in Baunatal

Einzelhändler am Marktplatz geben tolle Rabatte an diesem besonderen Wochenende und sogar darüber hinaus. 

Über die letzten Jahre ist es zur Tradition geworden: Der aus Amerika stammende Black Friday bietet Ende November tolle Möglichkeiten, im Vorweihnachtsgeschäft Schnäppchen für sich und seine Liebsten zu machen. Immer mehr Einzelhändler schließen sich dieser Tradition an und geben sogar über diesen Tag hinaus besondere Rabatte auf ihr Sortiment.

Auch in diesem Jahr haben einige Einzelhändler am Baunataler Marktplatz wieder die Rabattschilder rausgeholt, um den Kunden am „Happy Friday“ mit attraktiven Preisen den Start in die Vorweihnachtszeit zu versüßen.

In diesen Geschäften erhalten Sie tolle Rabatte
Boutique Janett: 30% auf alles von Freitag, 27. November bis Montag, 30. November 2020
Hautnah Damenmode: 20% auf modische Dessous von Freitag, 27. November bis Montag, 30. November 2020
Hansmann Sports: 20% auf alles von Freitag, 27. November bis Montag, 30. November 2020 (ausgenommen sind bereits reduzierte Artikel, Gutscheine und Maß-Skischuhe)
CV Shop: 30% auf alles von Freitag, 27. November bis Montag, 30. November 2020
Quickschuh: 20% bis 50% auf über 2.000 Paar Schuhe von Freitag, 27. November bis Weihnachten 2020

Happy Friday in Baunatal

Hansmann Sports
Hansmann Sports © hna.de
Hautnah Wäsche für Sie und Ihn
Hautnah Wäsche für Sie und Ihn © hna.de
Boutique Janett
Boutique Janett © hna.de
Caro
Caro © hna.de
Quickschuh
Quickschuh © hna.de

Obwohl Corona das Einkaufserlebnis etwas erschwert, freuen sich die Geschäftsinhaber/innen und deren Angestellte auf Sie. Denn gerade in dieser schwierigen Zeit ist es umso wichtiger, die lokal ansässigen Geschäfte zu unterstützen, um auch in Zukunft beim Schlendern über den Baunataler Marktplatz die neusten Mode- und Schuhtrends zu entdecken. Und die persönliche Beratung gibt es mit einem glücklichen Lächeln kostenlos dazu.

Woher kommt der „Black Friday“?

Traditionell kommt der „Black Friday“ aus den USA. Er fällt alljährlich auf den ersten Freitag nach Thanksgiving, der traditionell eines der wenigen langen freien Wochenenden für die Amerikaner einläutet. Familien nutzten die Gelegenheit gerne zum Shopping, von den Händlern zusätzlich mit Preisnachlässen angelockt. Das Wochenende ist der traditionelle Startschuss für das Weihnachtsgeschäft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.