66-Jähriger wurde verletzt 

Radfahrer stößt mit Fußgänger in Baunatal zusammen und flüchtet 

+
Ein bislang unbekannter Mountainbikefahrer verursachte am Dienstagabend in Baunatal einen Unfall. Er fuhr einen Fußgänger um und flüchtete anschließend.

Baunatal. Ein bislang unbekannter Mountainbikefahrer verursachte am Dienstagabend in Baunatal einen Unfall, bei dem er einen Fußgänger umfuhr und anschließend flüchtete.

Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizeiangaben ging der 66-jährige Fußgänger gegen 20.45 Uhr auf dem Bürgersteig der Markstraße in Altenbauna in Richtung des dortigen Parkplatzes. Kurz vor dem Parkplatz kreuzte ihn plötzlich der Fahrradfahrer, der verbotenerweise auf dem abschüssigen Fußweg fuhr, der vom Marktplatz in Richtung Markstraße führt. Der Radfahrer und der Fußgänger stießen zusammen und stürzten beide zu Boden. 

Der Fahrer des Mountainbikes hatte sich bereits aufgerappelt, während der Fußgänger mit Verletzungen am Knie und im Gesicht noch am Boden lag und seine heruntergefallene Brille aufhob. Obwohl er den Radfahrer um Hilfe bat, flüchtete der Mann, der sein Fahrrad nun schob, zu Fuß in Richtung Shell-Tankstelle. Den verletzten 66-Jährigen ließ er zurück.

So sieht der Radfahrer aus 

Der Fußgänger beschrieb den Fahrradfahrer als 24 bis 28 Jahre alt und schlank. Er soll einen Bart rund um Mund und Kinn haben. Bekleidet war er mit schwarzen Schuhen, schwarzer Hose und Weste und einem weißen T-Shirt. Auf dem Kopf trug der Radfahrer eine schwarze Basecap. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein dunkles Mountainbike ohne Gepäckträger gehandelt haben. Der Gang des Mannes wird als wackelig beschrieben.

Hinweise an die Polizei unter Tel.: 0561 / 9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.