1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Baunatal

Baunataler erwarten wieder Oldies: Start am 7. Mai an der Rundsporthalle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sven Kühling

Kommentare

Werden ebenfalls wieder erwartet: ein Mercedes 170 S von Werner Gerold (Kassel) und ein BMW 315 von Lothar Schaub (Elgershausen). Beide Autos stammen aus den Jahren 1935/1936.
Werden ebenfalls wieder erwartet: ein Mercedes 170 S von Werner Gerold (Kassel) und ein BMW 315 von Lothar Schaub (Elgershausen). Beide Autos stammen aus den Jahren 1935/1936. © NMC Baunatal/nh

Bis zu 120 Schmuckstücke aus der Automobil- und Motorradgeschichte erwartet der NMC Baunatal für seine ADAC Oldtimerfahrt am Samstag, 7. Mai.

Baunatal – Von der Baunataler Rundsporthalle aus werden die Oldies ab 10 Uhr auf eine 150 Kilometer lange Rundreise durch Nordhessen geschickt. Bereits ab 8 Uhr können sie am Vorstart (Parkplatz 4) aus der Nähe bewundert werden. Oldtimer sind laut Fahrtleiter Bernd Rohde ab Baujahr 1930 vertreten. Klangvolle Typen wie Mercedes 300 SL, Triumph Spitfire, Porsche 911 und VW Karmann-Ghia sind dabei. Auch jüngere Sportfahrzeuge – sogenannte Youngtimer – sind am Start. Neben einem Ford Mustang und einem Porsche 914 stehen etwa ein Fiat 500, ein VW Käfer und ein Audi Quattro auf der Meldeliste.

Über 80 Oldtimerfreunde hätten sich bereits für die Veranstaltung gemeldet, sagt Rohde. Bürgermeisterin Manuela Strube (SPD) schickt die ersten Teilnehmer auf die Strecke. Von der Rundsporthalle aus geht es über die Friedrich-Ebert-Allee weiter Richtung Großenritte, Niedenstein und Burghasungen dem Zielort Bad Wildungen entgegen. Mittagspause ist in Wetterburg. Geplant ist unter anderem gegen 14 Uhr eine Überfahrt der Edersee-Sperrmauer.

Das sind die Ankunftszeiten im Einzelnen:  8 Uhr Eintreffen der Fahrzeuge an der Rundsporthalle, 9.30 Uhr Fahrerbesprechung, 10 Uhr Start des ersten Fahrzeuges, 12.30 Uhr Anfahrt zur Mittagspause auf der Wetterburg, 14 Uhr Überfahrt der Edersee-Sperrmauer, 16.30 Uhr Ankunft Bad Wildungen Wandelhalle, ab 19.30 Uhr Siegerehrung.

Infos zur Oldtimerfahrt gibt es beim NMC Baunatal, Tel. 0173/4 82 502 4 oder 0171/6 46 5668.

Auch interessant

Kommentare