Anwohner empört

Kreis Kassel: Chaos am Altkleidercontainer – Unbekannter schmeißt mit Kleidung um sich

Kleidung landet im Vorgarten: Am Altkleidercontainer an der Zwehrener Straße in Baunatal werden seit einiger Zeit Kleidersäcke aufgerissen und die Kleidungsstücke in den gegenüberliegenden Gärten verteilt.
+
Kleidung landet im Vorgarten: Am Altkleidercontainer an der Zwehrener Straße in Baunatal werden seit einiger Zeit Kleidersäcke aufgerissen und die Kleidungsstücke in den gegenüberliegenden Gärten verteilt.

Im Kreis Kassel herrschen chaotische Zustände: Aufgerissene Kleidersäcke und herumliegende Kleidungsstücke sorgen bei den Anwohnern seit Wochen für Unmut.

Baunatal – Am Altkleidercontainer im Zwehrener Weg sollen seit Wochen chaotische Zustände herrschen. Anwohner berichten gegenüber der HNA anonym per E-Mail, dass der Container scheinbar seit längerer Zeit nicht geleert worden sei. Dadurch würden sich die Kleidersäcke um den Container herum stapeln.

Die Folge: Irgendwer reißt die Kleidersäcke auf und verteilt die Kleidung in einem Garten auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Auf dem Grundstück, dessen Besitzer trotz mehrfacher Kontaktversuche nicht erreichbar war, liegt die Kleidung kreuz und quer verteilt, manche Kleidungsstücke zieren den Gartenzaun – kein schöner Anblick.

Chaos im Kreis Kassel: Aufgerissene Kleidersäcke sorgen für Unmut

Das sagt auch die Stadtverwaltung. Laut Sprecherin Susanne Bräutigam ist der Fall dem Bürgerbeauftragten der Stadt Baunatal gemeldet worden. „Wir haben die Beschwerde umgehend an den Betreiber des Containers weitergegeben“, erläutert Bräutigam. Das Unternehmen, die Firma Toruntex Textilverwertung aus Salzgitter, sei angehalten, die neben dem Container herumliegenden Kleidersäcke während der nächsten Leerung mitzunehmen.

Für die Anwohner an der Zwehrener Straße im Stadtteil Altenbauna ist das Altkleiderchaos kein schöner Anblick.

Die Container an insgesamt 23 Standorten im Stadtgebiet würden in der Regel im wöchentlichen Turnus geleert werden, erklärt Bräutigam. Dies liefe in der Regel gut. Bis auf den aktuellen Vorfall am Zwehrener Weg im Kreis Kassel seien keine Probleme mit herumliegenden Kleidersäcken an dem Standort von Anwohnern gemeldet worden. Bisher sei nicht bekannt gewesen, dass es dort Probleme gibt.

Mit dem HNA-Newsletter verpassen Sie keine Neuigkeiten aus dem Kreis Kassel und bekommen die Nachrichten direkt ins Postfach.

Kreis Kassel: Betreiber der Altkleidercontainer entschuldigen sich

Die Firma Toruntex bestätigt auf Anfrage unserer Zeitung, dass dem Unternehmen das Problem in Baunatal bereits gemeldet wurde. „Wenn dort neben dem Container liegende Kleidersäcke von unseren Fahrern nicht mitgenommen worden sind, tut uns dies sehr leid“, sagt Firmensprecherin Tamara Wendinger. Eigentlich hätte der Container an der Zwehrener Straße bereits am vergangenen Mittwoch geleert werden sollen. Der nächste Termin sei an diesem Donnerstag. „Die von uns betriebenen Altkleidercontainer werden in der Regel wöchentlich geleert. Wenn dies nicht der Fall ist, nehmen wir dies sehr ernst, überprüfen die Fahrtenblätter und gehen jedem gemeldeten Fall nach“, erläutert Wendinger. Die Fahrer der Firma Toruntex hätten die Anweisung, auch neben den Altkleidercontainern platzierte Kleidersäcke mitzunehmen.

Was jedoch nicht möglich sei, ist, dass die Fahrer die in den Gärten verteilten Kleidungsstücke einsammeln. „Das wäre von der rechtlichen Seite aus Hausfriedensbruch“, sagt Wendinger. Auch der Stadt Baunatal seien aus diesem Grund die Hände gebunden, am Zwehrener Weg für Ordnung zu sorgen, wie Sprecherin Bräutigam bestätigt. „Wir als Stadt können das Problem nur an das Unternehmen weitergeben, das dann dafür sorgen muss, dass die nicht eingesammelten Kleidersäcke bei der nächsten Tour mitgenommen werden. Das kann manchmal ein paar Tage dauern.“ (Daniel Göbel)

In Northeim hat ein Mann Kleidungsstücke aus einem Altkleidercontainer gefischt. Dafür bekam er jetzt eine Strafanzeige.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.