1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Baunatal

Die halbe Brücke steht: Verkehr wird bei Baunatal-Süd auf die fertige Seite verlegt

Erstellt:

Von: Sven Kühling

Kommentare

Neue Brücke ist halb fertig: Der Verkehr auf der A 49 wird in diesen Tagen auf das neue Bauwerk umgelegt. Im Anschluss wird die andere Seite abgebrochen.
Neue Brücke ist halb fertig: Der Verkehr auf der A 49 wird in diesen Tagen auf das neue Bauwerk umgelegt. Im Anschluss wird die andere Seite abgebrochen. © Sven Kühling

Auf der Autobahn 49 in Höhe der Anschlussstelle Baunatal-Süd gehen die Bauarbeiten an der Überfahrt der Grifter Straße in die zweite Phase.

Baunatal – Eine Brückenhälfte ist bereits fertig, der Abbruch der anderen Seite beginnt: Auf der Autobahn 49 in Höhe der Anschlussstelle Baunatal-Süd gehen die Bauarbeiten an der Überfahrt der Grifter Straße in die zweite Phase. Das teilt die Autobahn GmbH des Bundes mit. Die Grifter Straße selbst bleibt weiterhin gesperrt.

Die Arbeiten für den Neubau der ersten Brückenhälfte mit der Fahrtrichtung Kassel seien termingerecht zum Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen worden, berichtet die Autobahngesellschaft in der Mitteilung. Am Montag, 9. Januar, beginnen die Auf- und Umbauarbeiten zur Umlegung des gesamten Verkehrs auf das neue Teilbauwerk. „Die Arbeiten werden voraussichtlich zwei bis drei Wochen dauern. In dieser Zeit kann es zu kurzzeitigen Sperrungen der Auf- und Ausfahrten an der Anschlussstelle kommen“, heißt es weiter.

Immer noch gesperrt: Die Durchfahrt in den Ortskern von Hertingshausen aus Richtung Ratio ist weiter dicht.
Immer noch gesperrt: Die Durchfahrt in den Ortskern von Hertingshausen aus Richtung Ratio ist weiter dicht. © Kühling, Sven

Vorübergehend stehen in den Fahrtrichtungen nicht immer zwei Fahrstreifen zur Verfügung, weil unter anderem Schutzplanken auf dem Abschnitt installiert werden. „Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können die genauen Sperrzeiten nicht genannt werden.“ Geplant sei das Ende der Baustelleneinrichtung für den 28. Januar.

In der Folge wird dann die verbliebene alte Brückenhälfte (Fahrtrichtung Marburg) abgebrochen. Danach beginne der Aufbau des zweiten Teilbauwerkes, so die Autobahn GmbH weiter. Die komplette Brücke soll Ende des Jahres 2023 fertig sein. Bis dahin bleibe die Grifter Straße gesperrt. Die Umleitung erfolge über die Fuldastraße beziehungsweise die Straße Lange Heideteile. Baubeginn an der Brücke bei Baunatal-Hertingshausen nahe des Einkaufszentrums Ratio-Land war im Sommer 2021.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer in der Mitteilung um Verständnis und beim Passieren der Baustelle um erhöhte Aufmerksamkeit. (Sven Kühling)

Auch interessant

Kommentare