Kühles Leckerli für Hunde

Eis für den Hund: Hier kommt Leberwurst ins Eis

So sieht das Leberwurst-Eis aus.
+
Hellrosa und eiskalt: Nicht nur Hunde haben das Leberwurst-Eis probiert.

Eis ist nicht gleich Eis. In dieser neuen Serie begeben wir uns auf die Suche nach den ausgefallensten Eis-Kreationen des Sommers 2021. 

Baunatal – Vanille, Schokolade und Zitrone: Eissorten, die wohl jedes Eiscafé anbietet. Doch in der Baunataler Eisdiele Cellino gibt es jetzt Leberwurst-Eis. „Das Hunde-Eis bieten wir in diesem Sommer das erste Mal an. Die Nachfrage ist bereits groß“, sagt Deni De Filippo, Betreiber des Eiscafés am Baunataler Marktplatz (Landkreis Kassel).

Er hätte das Leberwurst-Eis nicht jeden Tag im Angebot, das ein oder andere Mal hätte er deshalb Kunden und deren Hunde schon enttäuschen müssen. „Die Sorte läuft besser als unser zuckerfreies Eis für Diabetiker“, scherzt der Eismacher. Die Hunde-Besitzer hätten immer häufiger Eis am Straßenverkauf für ihre Tiere bestellt. Meist Joghurt, Vanille oder die Sorten für Diabetiker. Da kam ihm die Idee zum zuckerfreien Eis aus Leberwurst.

Sommer 2021: Daraus besteht das Eis für Hunde

Aus einer Handvoll Zutaten mischt er das Eis für Hunde zusammen: Leberwurst, Milch, Ballaststoffe und Maltitol-Sorbit. Letztere Zutat ersetzt den Zucker, der sonst den Gefrierpunkt des Eises und dessen Konsistenz beeinflusst. „Das Eis schmeckt wie süße Wurst“, beschreibt De Filippo seiner Kreation, von der er auch selbst schon zwei Kugeln probiert habe. „Die Sorte kann natürlich auch von Menschen gegessen werden. Ein paar wenige Kunden haben es sogar schon für sich selbst bestellt“, erzählt er.

Newsletter

Mit unserem Newsletter für den Kreis Kassel keine Nachrichten aus der Region mehr verpassen.

Nachdem alle Zutaten mit einem großen Pürierstab vermengt wurden, kippt der Eismacher die flüssige Mischung aus dem Edelstahleimer in die Eismaschine. „Nach etwa zwölf Minuten ist das Eis fertig.“ Es gehe also schneller, da diese Mischung – anders als manch andere Sorte – nicht vorher erhitzt werden müsse, sagt er.

Sommer 2021 für Hunde: Eiskaltes Leckerli - Minus 10 Grad hat das besondere Eis

Etwa minus zehn Grad hat die Eismasse, wenn De Filippo sie abfüllt. „Das Eis stelle ich dann entweder in den Froster oder in die Kühltheke.“ Denn dort ist es noch kälter als in der Eismaschine. „Wenn das Eis in der Maschine allerdings kälter wäre, könnte ich es nicht so geschmeidig abfüllen“, erklärt der Baunataler, der 2017 das Eiscafé von seinem Vater übernommen hat.

Nach zwölf Minuten in der Eismaschine wird das Leberwurst-Eis abgefüllt.

Zwischen über 20 Sorten können die Gäste bei Cellino im Sommer wählen, 1,30 Euro kostet eine Kugel. Neben Klassikern wie Erdbeere, Stracciatella und Haselnuss gibt es immer mal wieder Besonderheiten, so wie das Hunde-Eis.

„Manchmal mache ich Kürbis-Eis, das ist eine meiner Lieblingssorten“

Deni De Filippo - Eismann

Allerdings sei die Produktion sehr aufwendig und dafür habe er nicht immer Zeit. Eine weitere Leckerei im Baunataler Eiscafé: die Sorte „Siciliano“ mit Mandel, Pistazie und Mandarine. „Allerdings fehlen dafür gerade noch Zutaten aus Italien.“

Klassiker im Sommer 2021: Vanille-Eis ist immer noch der ungeschlagene Renner

Der Bestseller sei, trotz großer Auswahl, das Vanille-Eis. „Das machen wir, wie schon in den 70er-Jahren mit frischen Eiern vom Bauern, Vanilleschoten und Frischmilch“, erklärt De Filippo. Egal ob als Kugel in der Waffel oder mit Sahne und Erdbeersoße als Spaghetti-Eis, der Klassiker sei bei seinen Gästen besonders beliebt.

Spannend für Eisliebhaber mit Laktoseintoleranz oder all die, die vegan leben: Sämtliche Frucht-Sorten bei Cellino werden ohne Milch und Sahne zubereitet. „Trotzdem kriege ich es hin, dass das Eis cremig ist“, sagt der Eismacher ein wenig stolz.

Leberwurst ist die Hauptzutat fürs Hunde-Eis. Deni De Filippo hält zwei Leberwurstpackungen hoch.

Nach siebenmonatiger Corona-Pause seien die Menschen froh, dass das Baunataler Eiscafé Cellino wieder geöffnet habe. De Filippo: „Die Gäste sitzen gerne bei uns und genießen den Sommer.“ Sie hätten Nachholbedarf und würden oft länger im Eiscafé verweilen, als noch vor Corona. Auch bei Regen könnten die Kunden gut überdacht ihr Eis bei Cellino genießen. (Theresa Lippe)

Auch in Espenau gibt es aus ganz besonderes Eis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.