1. Startseite
  2. Lokales
  3. Kreis Kassel
  4. Baunatal

Fahrer flüchtet nach Alleinunfall bei Baunatal zu Fuß von Unfallstelle

Erstellt:

Von: Daniel Göbel

Kommentare

Blaulicht
Fahrer flüchtet nach Alleinunfall bei Baunatal zu Fuß von Unfallstelle. (Symbolfoto) © Agentur, dpa

In der Nacht zu Montag hat eine Streife der Polizei Fritzlar gegen 1:30 Uhr auf der Straße zwischen Niedenstein-Ermetheis und Baunatal-Großenritte ein im Graben auf dem Dach liegendes Auto entdeckt.

Baunatal – Wie die Polizei am Montag mitteilte, befanden sich in dem VW keine Personen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Fahrer oder Insassen schwer verletzt oder orientierungslos sein könnten, wurde eine Suche eingeleitet, die ohne Erfolg verlief.

Die Ermittlungen führten die Polizisten zur Halteranschrift in Baunatal, wo sie den mutmaßlichen Fahrer festnehmen konnten. Der 20-Jährige war mit dem VW in Richtung Niedenstein unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle verlor, daraufhin von der Straße abkam und sich mit seinem VW überschlug. Der Fahrer konnte sich mit Schürfwunden aus dem Auto befreien und flüchtete. Ein Alkoholtest bei dem 20-Jährigen ergab 1,9 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Auch interessant

Kommentare