Reparaturarbeiten

Kaputte Leitung: Eingeschränkte Wasserversorgung in Baunatal

Eine Hauptwasserleitung in Baunatal wurde beschädigt. Die Altenritter Straße stand unter Wasser.
+
Eine Hauptwasserleitung in Baunatal wurde beschädigt. Die Altenritter Straße stand unter Wasser, die Wasserversorgung in den Stadtteilen ist eingeschränkt.

Bei Bauarbeiten an der Altenritter Straße nahe des Aqua-Parks ist am Dienstagvormittag eine Hauptwasserleitung der Stadtwerke Baunatal beschädigt worden. 

Infolge dessen ist der zentrale Hochbehälter Fuchsberg leergelaufen, wie die Stadt Baunatal mitteilt. Dadurch war die Wasserversorgung in nahezu allen Stadtteilen eingeschränkt. Gegen 13.30 Uhr sei sie vielerorts wiederhergestellt gewesen,  doch vor allem bei den höhergelegenen Straßen dauere es. 

Laut der Stadt wird an dem Problem gearbeitet, unter anderem durch Umschiebern. Das bedeutet, dass innerhalb eines geschlossenen Systems die Wasserversorgung über alternative Leitungen sichergestellt wird. Die Reparaturarbeiten dauerten bis zum Abend, so lange kam es auch zu Einschränkungen der Wasserversorgung.

Die Altenritter Straße stand teilweise unter Wasser, wurde aber nicht gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.